Mini-Hifi-Box mit Breitbandlautsprecher

Lautsprecher-Boxen Selbstbau
Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4591
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Mini-Hifi-Box mit Breitbandlautsprecher

#51

Beitrag von bea » 17.02.2018, 19:09

Fast noch schöner als die anderen.
LG

Beate

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6178
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Mini-Hifi-Box mit Breitbandlautsprecher

#52

Beitrag von Poldi » 17.02.2018, 19:46

Auch schön, die gefallen mir noch einen tacken besser als die anderen.

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4297
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mini-Hifi-Box mit Breitbandlautsprecher

#53

Beitrag von Haddock » 18.02.2018, 11:50

Hallo,

die Zebrano Boxen gefallen mir super! Sehr schön!

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Yaman
Ober-Fräser
Beiträge: 673
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Mini-Hifi-Box mit Breitbandlautsprecher

#54

Beitrag von Yaman » 21.02.2018, 21:38

So, jetzt sind die Zebrano-Boxen auch endlich fertig. Die Rückseite ist aus Kirsche. Jetzt habe ich wirklich alle größeren Holzreste aufgebraucht.
Übrigens sind die Wenge-Boxen beim Auftraggeber begeistert aufgenommen worden. Er war ebenso verwundert, was aus diesen Mini-Lautsprechern für ein Klang kommt.

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4591
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Mini-Hifi-Box mit Breitbandlautsprecher

#55

Beitrag von bea » 21.02.2018, 21:57

Schön sind sie geworden.

Und jetzt kannst Du wieder damit beginnen, größere Holzreste zu erzeugen?
LG

Beate

Benutzeravatar
Yaman
Ober-Fräser
Beiträge: 673
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Mini-Hifi-Box mit Breitbandlautsprecher

#56

Beitrag von Yaman » 21.02.2018, 22:04

Genau, die beiden größten Stücke, die irgendwann der Säge zum Opfer fallen werden, sind aus Walnuss und Vogelaugenahorn.

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1391
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Mini-Hifi-Box mit Breitbandlautsprecher

#57

Beitrag von wasduwolle » 21.02.2018, 22:31

Sehen klasse aus, Yaman!
Gratuliere !
Grüsse
Wasduwolle

Benutzeravatar
zappl
Ober-Fräser
Beiträge: 991
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mini-Hifi-Box mit Breitbandlautsprecher

#58

Beitrag von zappl » 22.02.2018, 00:35

Wow, die sehen alle wirklich erstklassig aus. Tolle Arbeit! :)

Womit hast du die Schrauben abgedreht? Einfach mit der Feile?
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Benutzeravatar
Yaman
Ober-Fräser
Beiträge: 673
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Mini-Hifi-Box mit Breitbandlautsprecher

#59

Beitrag von Yaman » 22.02.2018, 06:57

zappl hat geschrieben:
22.02.2018, 00:35
Womit hast du die Schrauben abgedreht? Einfach mit der Feile?
Ja, ich habe eine Feile genommen. Danach für die Feinarbeit weiter mit Schleifpapier auf einer Holzleiste. Poliert habe ich mit einer Nagelpolierfeile (https://www.dm.de/essence-cosmetics-nag ... 50291.html). Die eignen sich sehr gut für Metall und sind günstiger, als Micromesh zu verwenden. Zudem hat man schon einen Schleifträger.

Benutzeravatar
Yaman
Ober-Fräser
Beiträge: 673
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Mini-Hifi-Box mit Breitbandlautsprecher

#60

Beitrag von Yaman » 28.02.2018, 20:23

Ich habe die Lautsprecher in der Abhörumgebung mit Sonarworks (https://www.sonarworks.com/reference) durchgemessen. Die Lautsprecher stehen nicht ideal im Raum, der rechte steht fast an der Wand und der linke mehr in der Raummitte. Das ist im Messdiagramm auch zu erkennen. Die Messung gibt nicht den Frequenzverlauf der jeweiligen Box direkt wieder, sondern basiert auf 24 Messungen rund um die Abhörposition und schließt somit die Raumakustik mit ein.
Im Vergleich dazu meine Studio-Monitorboxen (Behring Truth B2031A), die symmetrisch in der Raummitte an der Wand stehen.

Benutzeravatar
MiLe
Zargenbieger
Beiträge: 2226
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mini-Hifi-Box mit Breitbandlautsprecher

#61

Beitrag von MiLe » 28.02.2018, 20:55

für eine gemittelte Messung am Hörplatz sieht das aber schon gar nicht schlecht aus. Guter Raum und sehr gute Lautsprecher (clap3)
Beste Grüße

Michael

Antworten

Zurück zu „Boxenbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast