Unbekannter Schalter

Potis, Schalter, Tonabnehmer, Kondensatoren und Platinen;
wie verschalte ich was richtig?
Antworten
Benutzeravatar
Drifter
Ober-Fräser
Beiträge: 535
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Unbekannter Schalter

#1

Beitrag von Drifter » 17.08.2017, 17:26

Ich bin gerade dabei, die Wurzelahorn-Telecaster zu vollenden. In meiner Restekiste fand sich ein 3-way Switch unbekannter Herkunft inkl. der Telecasterabdeckplatte. Ich geh mal davon aus, dass die beiden immer schon zusammen waren. Allerdings werde ich aus den Anschlüssen nicht schlau. Hat wer eine Ahnung?

Daaaaanke!
Dateianhänge

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9352
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Unbekannter Schalter

#2

Beitrag von capricky » 21.08.2017, 08:57

Den Schalter musst Du halt "ausklingeln", so heißt der traditionelle Begriff für die Kontaktzuordnung... heute macht man das per Multimeter.
Der Gitarrenschalter ist im Grunde ein Drehschalter mit 2 Ebenen, zuerst muss also jeweils der "Schleifer" gefunden werden, dann die Zuordnung von Schaltposition zu den Kontakten. Das ist einfacher, als es sich anhört.

capricky

Benutzeravatar
Drifter
Ober-Fräser
Beiträge: 535
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Unbekannter Schalter

#3

Beitrag von Drifter » 21.08.2017, 12:33

Vielen Dank! Ich nehme an, das macht man dann mit dem Ohmmeter?

Wobei der Schalter sowieso nicht zum Einsatz kommt, hab noch einen anderen gefunden, der passte. Aber mal dokumentieren, für den Fall, dass er doch noch wo zum Einsatz kommt.

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 1313
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unbekannter Schalter

#4

Beitrag von thoto » 21.08.2017, 12:36

Drifter hat geschrieben:
21.08.2017, 12:33
Vielen Dank! Ich nehme an, das macht man dann mit dem Ohmmeter?
Korrekt.
Thoto
Aktuelles Projekt: viewtopic.php?p=116032

Benutzeravatar
Drifter
Ober-Fräser
Beiträge: 535
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Unbekannter Schalter

#5

Beitrag von Drifter » 21.08.2017, 13:04

thoto hat geschrieben:
21.08.2017, 12:36
Drifter hat geschrieben:
21.08.2017, 12:33
Vielen Dank! Ich nehme an, das macht man dann mit dem Ohmmeter?
Korrekt.
Auch Dir ein Danke!

Antworten

Zurück zu „Gitarren/Bass-Elektronik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast