Hilfe: Humbucker, Splitbar durch Push/Pull mit Treble Bleed Mod?

Potis, Schalter, Tonabnehmer, Kondensatoren und Platinen;
wie verschalte ich was richtig?
Antworten
Benutzeravatar
Felix H.
Holzkäufer
Beiträge: 185
Registriert: 14.10.2015, 19:37
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Hilfe: Humbucker, Splitbar durch Push/Pull mit Treble Bleed Mod?

#1

Beitrag von Felix H. » 20.06.2017, 10:16

Hallo zusammen,

ich habe vor einiger Zeit meinen ersten Humbucker gewickeln (Stolz (dance a) ) und komme dank des tollen Wettern endlich wieder dazu an der Klampfe weiter zu bauen.

Heute wollte ich die Elektronik verdrahten, welche im Prinzip sehr simple ist, allerdings hab ich von Elektronik keine Ahnung :oops:

Der Humbucker ist Splittbar und ich habe einen Poti mit Push/Pull. Verdrahtung ist hier mehr oder weniger klar, da es dafür ja etliche Diagramme im Netz gibt.

Allerdings möchte ich gerne einen Treble Bleed Mod anbringen, im Duncan Style also parallel. Den passenden Kondensator/Widerstand habe ich schon, allderings verstehe ich beim Push/Pull nicht wo ich diesen dran löten muss? Er soll ja schließlich in beiden positionen, also im "Singlecoilbetrieb" wie auch im "Humbuckerbertieb" wirken? (think)

Der Push/Pull ist ein Standard 500K mit 6 Beinchen und Erdungspin. Kann mir da jemand vielleicht ein einfaches Diagramm "kritzeln", ich wäre euch echt dankbar?! (danke1)

Lg
Felix

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9356
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Hilfe: Humbucker, Splitbar durch Push/Pull mit Treble Bleed Mod?

#2

Beitrag von capricky » 20.06.2017, 10:46

An die Beinchen des Schalters kommt nichts von dem "treble bleeder" (der genaugenommen eigentlich ein "bass bleeder" ist).
Der treble bleeder kommt zwischen die Mittelanzapfung des Volume Potis und dem Anschluß des Volume Potis, das am signalführenden Anschluß (Pickup oder Wahlschalter) liegt. Um es noch einfacher zu erklären - das ist der Anschluß, der nicht an Masse liegt.

https://www.google.de/search?q=treble+b ... eble+bleed

capricky

Benutzeravatar
Felix H.
Holzkäufer
Beiträge: 185
Registriert: 14.10.2015, 19:37
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hilfe: Humbucker, Splitbar durch Push/Pull mit Treble Bleed Mod?

#3

Beitrag von Felix H. » 20.06.2017, 21:12

Dieses Bild hier hat mich verwirrt: (think)

http://4.bp.blogspot.com/_8pKbeWMtBCs/T ... umemod.png

Benutzeravatar
Felix H.
Holzkäufer
Beiträge: 185
Registriert: 14.10.2015, 19:37
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hilfe: Humbucker, Splitbar durch Push/Pull mit Treble Bleed Mod?

#4

Beitrag von Felix H. » 20.06.2017, 21:12

Erst mal vielen Dank Capricky!

Verstehe ich dass dann richtig, ich "tue" so als ob es gar kein push/pull Poti wäre und löte den Kondensator/Widerstand so an wie an einem Poti ohne Schalter? :D

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9356
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Hilfe: Humbucker, Splitbar durch Push/Pull mit Treble Bleed Mod?

#5

Beitrag von capricky » 20.06.2017, 21:34

Bei dem Bild, das dich verwirrt hat, geht es ja darum mittels Pinkelpoti den Treblebleeder zuschaltbar zu machen, nicht einen Humbucker zu splitten.

capricky

Benutzeravatar
Felix H.
Holzkäufer
Beiträge: 185
Registriert: 14.10.2015, 19:37
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hilfe: Humbucker, Splitbar durch Push/Pull mit Treble Bleed Mod?

#6

Beitrag von Felix H. » 20.06.2017, 21:47

Ich sag ja, ich hab keine Ahnung von Elektronik :D

Ok, werde es dann wie an einem normalen Poti anlöten, den treble bleed mod. Dieser funktioniert dann auch egal ob der Humbucker gesplittet ist oder nicht? Also egal in welcher Stellung der Schalter steht? Sorry das ist so doof frage, aber diese Elektronik überfordert mich :D

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9356
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Hilfe: Humbucker, Splitbar durch Push/Pull mit Treble Bleed Mod?

#7

Beitrag von capricky » 20.06.2017, 22:08

Der Treblebleed funktioniert dann, egal ob der Humbucker gesplittet ist, oder nicht!

capricky

Benutzeravatar
Felix H.
Holzkäufer
Beiträge: 185
Registriert: 14.10.2015, 19:37
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hilfe: Humbucker, Splitbar durch Push/Pull mit Treble Bleed Mod?

#8

Beitrag von Felix H. » 21.06.2017, 20:00

bedankt! (dance a)

Antworten

Zurück zu „Gitarren/Bass-Elektronik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste