Problem mit Doubleneck Schaltung

Potis, Schalter, Tonabnehmer, Kondensatoren und Platinen;
wie verschalte ich was richtig?
Antworten
Thomas
Neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 06.08.2017, 23:39

Problem mit Doubleneck Schaltung

#1

Beitrag von Thomas » 07.08.2017, 00:12

Hallo

Kurze schilderung der Situation:
Es wurde eine Doubleneck E-Bass/E-Gitarre angefertigt die man auch in zwei einzelne Instrumente, also E-Bass und E-Gitarre, zerlegen kann um bei Bedarf die Instrumente einzeln spielen zu können.

Ich sollte die Elektronik reinmachen und dachte zuerst an eine Art Jazzbassschaltung für Bass und Gitarre. D.h. auf die Gitarre kam eine zusätzliche Buchse. Die Idee war die Jazzbassschaltung vom Bass einfach parallel zum Mastervolume Poti der Gitarre zu schalten in dem man ein Patchkabel von der "Jazzbass"-Ausgangsbuchse zu eben dieser zusätzlichen Buchse an der Gitarre anschließt.

(Das Mastervolume Poti der Gitarre habe ich dann auch nach Jazzbass Manier verdrahtet - also Tonabnehmer am Schleifer und Ausgang an der Kohlebahn)

Jetzt das Problem:
Grundsätzlich funktionert das auch, aber wenn man das Gitarren Volume Poti voll aufdreht wird der Bass deutlich leiser, was er nicht soll. (klingt ähnlich wie bei 2 out of phase Tonabnehmern) nur die Gitarre scheint unbeeindruckt wenn man die Bass Volume Potis auf oder abdreht.

Woran könnte das nur liegen?

*Anmerkung:
Die Gitarre ist HSS bestückt, der Bass hat zwei Humbucker.
Potis sind alle 250kOhm (auch für die Humbucker)

Danke schon Mal im Voraus
Gruß
-Thomas

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9334
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Problem mit Doubleneck Schaltung

#2

Beitrag von capricky » 07.08.2017, 08:46

Ohne hier eine Skizze der gegenwärtigen Verdrahtung vorzulegen, wird es mit einer zielführende Hilfe wohl sehr schwer. Es motiviert auch nicht, sich dem Problem zu widmen.

capricky

Benutzeravatar
penfield
Ober-Fräser
Beiträge: 889
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Problem mit Doubleneck Schaltung

#3

Beitrag von penfield » 08.08.2017, 13:37

Dann bitte auch gleich ein Bild vom Instrument.
SGmaster, Peacemaster 3P90,
Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia.
Arbeitet am FrameBird und wieder an Les Paulownia

Antworten

Zurück zu „Gitarren/Bass-Elektronik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste