Die Farbe Lila

Diskussionen über Hölzer für den Bau von Instrumenten
Herkunft, Trocknung, Lagerung und Eigenschaften

Moderator: jhg

Antworten
Benutzeravatar
gitarrenmacher
Ober-Fräser
Beiträge: 609
Registriert: 27.04.2010, 09:46
Kontaktdaten:

Die Farbe Lila

Beitrag von gitarrenmacher » 19.11.2016, 11:12

Moinsen,
in der vergangenen Woche habe ich drei neue Gitarren auf Kiel gelegt.
Bei sägerauem Holz kann man zwar das spätere Erscheinungsbild erahnen, aber so richtig zum Vorschein kommt die Zeichnunng erst nach dem Schleifen / Hobeln. Bei den drei in Arbeit befindlichen sind die Farbunterschiede schon krass.
Alle drei Sets sind Ostindischer Palisander ( dalbergia latifolia )
Beim linken und rechten nicht schwer zu erkennen. Aber das mittlere fällt schon aus der Reihe.
Der breite, schwarze Streifen ist so extrem Inhaltsstoffreich, dass die Sinuskurven beim Grobschliff entstanden sind. Nach Fügen und Feinschliff sind sie weg.

Schönes Wochenende
Christian
Dateianhänge
zzxP1050445.jpg
zPali braun.jpg
zPali bunt.jpg
zPali rot.jpg
zxP1050512.jpg
Munterbleiben
Chrischan
www.gitarrenmacher.de

Never underestimate the stupidity of idiots

Isegrim
Halsbauer
Beiträge: 320
Registriert: 20.05.2013, 15:08

Re: Die Farbe Lila

Beitrag von Isegrim » 19.11.2016, 13:16

Schönes Holz! Habe auch gerade eine Ostindergitarre in der Mache und das Holz sieht aus wie dein linkes Set. Und es riecht sehr gut. Ich finde, es hat etwas von Weihnachtsduft. Meine Freundin meint, es sei eher Pferdestall. Nunja...

Benutzeravatar
gitarrenmacher
Ober-Fräser
Beiträge: 609
Registriert: 27.04.2010, 09:46
Kontaktdaten:

Re: Die Farbe Lila

Beitrag von gitarrenmacher » 19.11.2016, 13:20

Isegrim hat geschrieben:Ich finde, es hat etwas von Weihnachtsduft. Meine Freundin meint, es sei eher Pferdestall. Nunja...
Wenn man zwei Tage mit dem Zargenbiegen beschäftigt ist und den ganzen Tag den "Duft" in der Nase, freut man sich, wenn es zu Hause Frikadellen gibt. :lol:
Munterbleiben
Chrischan
www.gitarrenmacher.de

Never underestimate the stupidity of idiots

Isegrim
Halsbauer
Beiträge: 320
Registriert: 20.05.2013, 15:08

Re: Die Farbe Lila

Beitrag von Isegrim » 19.11.2016, 13:25

Hehe, sehr schön, ein bisschen Abwechslung schadet nie. :lol:

Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4058
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol

Re: Die Farbe Lila

Beitrag von filzkopf » 19.11.2016, 15:27

Tolle Hölzer Christian!
Und i hab grad Lust auf Frikadellen bekommen ;)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#18 #19 #20 #21

Benutzeravatar
frizzle
Ober-Fräser
Beiträge: 593
Registriert: 26.05.2014, 10:12
Wohnort: Paderborn

Re: Die Farbe Lila

Beitrag von frizzle » 19.11.2016, 15:31

... das mittlere ist ja eine echte Wucht!! Sehr schön!
VG
frizzle

Benutzeravatar
thoto
Ober-Fräser
Beiträge: 867
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Die Farbe Lila

Beitrag von thoto » 21.11.2016, 12:26

Die mittleren Hölzer sind schon echt heftig von der Optik (gefällt mir aber gut). Ich hoffe, wir kriegen die fertigen Stücke auch zu sehen? Ich wäre sehr, wie du die weitere Farbgestaltung machst.
Thoto

Benutzeravatar
Burghard
Neues Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 22.06.2015, 22:48
Wohnort: Söhlde

Re: Die Farbe Lila

Beitrag von Burghard » 22.11.2016, 17:42

Hallo Christian
Sehr schönes Holz . Dafür kann ich mich begeistern. Zur Farbe Lila ein kleine Beitrag.
Pflaume aus meinem Garten für die Rosette meiner Torres Kopie an der ich gerade aebeite
Leider wird es wohl durch UV Licht verschwinden.
Gruß Burghard
Dateianhänge
PB222056.JPG
PB222055.JPG

Antworten

Zurück zu „Holz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast