Alle Palisanderarten unter Schutz

Diskussionen über Hölzer für den Bau von Instrumenten
Herkunft, Trocknung, Lagerung und Eigenschaften

Moderator: jhg

Beef Bonanza
Ober-Fräser
Beiträge: 637
Registriert: 08.12.2010, 21:11
Wohnort: Krumbach / Augsburg / Ulm

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#101

Beitrag von Beef Bonanza » 28.12.2016, 14:45

Habe gerade mit der netten Dame meines zuständigen Amtes gesprochen. Sie meinte da wird viel gesprochen und wenig gewusst. Einen Vordruck oder eine Bescheinigung zum Vorerwerb gibt es wohl (noch) nicht. Sie hat mir meine Auflistung aber jetzt formlos so bestätigt wie ich sie abgegeben habe, auch die Eigenbauten.Die Eigenbauten habe ich mit Phantasienamen und Seriennummern ab 1 bezeichnet. Für mich ist das Thema damit erstmal sowas von gegessen...

Ich glaube es wird sich im Privatbereich erst noch ein Aufschrei ergeben wenn die ersten Instrumente bei Ebay-Kleinanzeigen wegen fehlenden "Papieren" rausfliegen oder so. Die meisten Betroffenen wissen nämlich noch gar nichts von ihrem Glück... ich war der Dritte der sich im Wirkungskreis meiner Sachbearbeiterin gemeldet hat :D
Beginne den Tag mit einem Lächeln..... dann hast du es hinter dir.

Beef Bonanza
Ober-Fräser
Beiträge: 637
Registriert: 08.12.2010, 21:11
Wohnort: Krumbach / Augsburg / Ulm

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#102

Beitrag von Beef Bonanza » 28.12.2016, 14:47

Ach genau... sie hat noch folgendes gesagt:

Wissen sie, auch wenn sich jetzt alle Betroffenen melden würden könnte ich die gar nicht bearbeiten... ich bin jetzt erstmal im Urlaub ab morgen :D :D
Beginne den Tag mit einem Lächeln..... dann hast du es hinter dir.

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 1941
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#103

Beitrag von hatta » 28.12.2016, 22:08

Ich hab heute auch erstmal alles fotografiert und mit maßen zusammengeschrieben.
Morgen wird eine liste mitsamt den fotos nach wien geschickt.
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5764
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#104

Beitrag von Poldi » 29.12.2016, 05:34

Ich habe auch meine Eigenbauten nummeriert und fotografiert und der, hoffentlich, zuständigen Stelle unserer Stadtverwaltung geschickt.
Ich glaube aber das die alle Urlaub haben....

Benutzeravatar
zappl
Ober-Fräser
Beiträge: 750
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#105

Beitrag von zappl » 29.12.2016, 09:47

Ich bin also nicht der einzige der bis zum letzten Moment geschoben hat. :D
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 3828
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#106

Beitrag von bea » 29.12.2016, 12:01

Nö, ganz und gar nicht.
LG

Beate

Benutzeravatar
gitarrenmacher
Ober-Fräser
Beiträge: 731
Registriert: 27.04.2010, 09:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#107

Beitrag von gitarrenmacher » 29.12.2016, 12:04

Ich schiebe auch noch Reste vor mir her. Und gerade ist noch eine Bubingabohle aufgetaucht.
Munterbleiben
Chrischan
www.gitarrenmacher.de

Never underestimate the stupidity of idiots

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 3828
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#108

Beitrag von bea » 29.12.2016, 12:23

Naja, die Information muss halt nur nachweislich fristgemäß in der Behörde angelangt sein. Dazu sollte im Zweifelsfall ja auch die Abwesenheits-Email der Sachbearbeiterin ausreichen, die ja nur dann generiert wird, wenn die Nachricht auf dem Behördenserver eingetrudelt ist...
LG

Beate

Benutzeravatar
Arsen
Zargenbieger
Beiträge: 1298
Registriert: 22.05.2011, 20:43
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#109

Beitrag von Arsen » 29.12.2016, 18:39

Wie verhält es sich denn eigentlich mit z.B. Cocobolo, Madagaskar-Palisander oder Dyospyros?
Diese Arten / Gattungen waren ja schon zuvor CITES-II-gelistet wenn ich das richtig verstehe.
Können diese Hölzer jetzt trotzdem noch angemeldet werden?
Laut Madinter-Guide, braucht man für diese Hölzer zumindest eine Rechnung, evtl. auch ein CITES-Nachweis.
Madagaskar-Palisander wird ja aber noch munter (ohne Vermerk auf die CITES-Listung) verkauft, hier zum Beispiel. (think)
Gruß, Arsen

Benutzeravatar
gitarrenmacher
Ober-Fräser
Beiträge: 731
Registriert: 27.04.2010, 09:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#110

Beitrag von gitarrenmacher » 29.12.2016, 19:27

Arsen hat geschrieben:Wie verhält es sich denn eigentlich mit z.B. Cocobolo, Madagaskar-Palisander oder Dyospyros?
Diese Arten / Gattungen waren ja schon zuvor CITES-II-gelistet wenn ich das richtig verstehe.
Können diese Hölzer jetzt trotzdem noch angemeldet werden?
Laut Madinter-Guide, braucht man für diese Hölzer zumindest eine Rechnung, evtl. auch ein CITES-Nachweis.
Madagaskar-Palisander wird ja aber noch munter (ohne Vermerk auf die CITES-Listung) verkauft, hier zum Beispiel. (think)
Dyospyros ssp. -Ebenholz- ist ein anderes Thema, weil es da nur um die madegassischen Hölzer geht und es auch Fußnoten gibt. z.B. gelten für Fertiwaren oder Halbzeuge, z.B. geschlitzte Griffbretter. keine Handelsbeschränkungen.

Bei allen Palisandern, die schon in II waren, ändert sich in sofern was, weil die Fussnoten meistens wegfallen. D.h. alles unterliegt den Handelsbeschränkungen, egal woher, egal in welchem Zustand.

Zu LOWA (EBAY Auktion): Es besteht keine Pflicht anzugeben, dass es für die Ware CITES Papiere gibt. Das wird vorausgesetzt. Auf der Rechnung muss die EU Verordnung angegeben sein, die Menge etc. und der Verkäufer muss einen Nachweis der Buchführung bringen können. Da müsstet ihr euch mal erkundigen wie sowas auszusehen hat. Ist noch nicht so ganz ausgegoren.
Wenn man etwas kauft, wo die Bedingungen in der Hinsicht nicht erfüllt sind, sofort rückabwickeln, notfalls mit dem Hinweis auf Strafandrohung
Bei CITES I gehören dann extra Papiere dazu -Rio Palisander-
Munterbleiben
Chrischan
www.gitarrenmacher.de

Never underestimate the stupidity of idiots

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 1941
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#111

Beitrag von hatta » 30.12.2016, 01:08

So... gestern noch meine Holzbestände erfasst und Fotografiert.
Jetzt gerade noch das Mail nah Wien zur zuständigen Frau Hoffmann gesendet und soeben ihre Abwesenheitsnotitz erhalten.

Somit ist durch das Datum belegt, dass ich den Bestand noch vor dem 1.1.2017 ans Amt gemeldet habe.
Ich hoffe das passt dann soweit :roll:
Gruß
Harald

Benutzeravatar
liz
Luthier
Beiträge: 3942
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#112

Beitrag von liz » 30.12.2016, 09:18

hatta hat geschrieben:So... gestern noch meine Holzbestände erfasst und Fotografiert.
Jetzt gerade noch das Mail nah Wien zur zuständigen Frau Hoffmann gesendet und soeben ihre Abwesenheitsnotitz erhalten.

Somit ist durch das Datum belegt, dass ich den Bestand noch vor dem 1.1.2017 ans Amt gemeldet habe.
Ich hoffe das passt dann soweit :roll:
War bei mir auch so, ihre Kollegin hat mir geschrieben dass das so passt.

Benutzeravatar
Arsen
Zargenbieger
Beiträge: 1298
Registriert: 22.05.2011, 20:43
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#113

Beitrag von Arsen » 30.12.2016, 10:51

gitarrenmacher hat geschrieben:Dyospyros ssp. -Ebenholz- ist ein anderes Thema, weil es da nur um die madegassischen Hölzer geht und es auch Fußnoten gibt. z.B. gelten für Fertiwaren oder Halbzeuge, z.B. geschlitzte Griffbretter. keine Handelsbeschränkungen.
Alles klar - dann sind Gitarren und Griffbretter aus Ebenholz also kein Problem, sofern nicht aus Madagaskar stammend.
Gruß, Arsen

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1248
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#114

Beitrag von wasduwolle » 30.12.2016, 14:21

Jup, habs auch grade gemacht, vergesst mal die anderen Hölzer nicht, Bubinga, Cedro und Swietenia.....
Andreas Rall's Vorlagen sind spitze!
Grüsse
Wasduwolle
(da wird einem erst mal wieder klar, wieviel schönes Holz auf die Verarbeitung wartet ;-))

Benutzeravatar
gitarrenmacher
Ober-Fräser
Beiträge: 731
Registriert: 27.04.2010, 09:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#115

Beitrag von gitarrenmacher » 30.12.2016, 14:36

wasduwolle hat geschrieben:Jup, habs auch grade gemacht, vergesst mal die anderen Hölzer nicht, Bubinga, Cedro und Swietenia.....
Andreas Rall's Vorlagen sind spitze!
Grüsse
Wasduwolle
(da wird einem erst mal wieder klar, wieviel schönes Holz auf die Verarbeitung wartet ;-))
VORSICHTIG!!
Alles was vor dem heutigen Datum entsprechend gelistet wurde -das kann man auf WISIA.de nachschauen- ist ohne Herkunftsnachweis nicht mehr anmeldefähig. Also Cedro, Swietenia, Cocobolo z.B. 10.08.13, Madagasskarpalisander............................................
Munterbleiben
Chrischan
www.gitarrenmacher.de

Never underestimate the stupidity of idiots

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1248
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#116

Beitrag von wasduwolle » 30.12.2016, 15:05

Ohoh, mal sehen was dann daraus wird ...
Das Cedro ist FSC von Espen, sollte OK sein

Benutzeravatar
gitarrenmacher
Ober-Fräser
Beiträge: 731
Registriert: 27.04.2010, 09:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#117

Beitrag von gitarrenmacher » 30.12.2016, 18:52

wasduwolle hat geschrieben:Ohoh, mal sehen was dann daraus wird ...
Das Cedro ist FSC von Espen, sollte OK sein
Wenn du eine Rechnung aus einem angemeldeten Bestand dazu hast, bist du doch eh auf der sicheren Seite.
Munterbleiben
Chrischan
www.gitarrenmacher.de

Never underestimate the stupidity of idiots

Benutzeravatar
the bird
Halsbauer
Beiträge: 354
Registriert: 01.07.2014, 08:11
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#118

Beitrag von the bird » 31.12.2016, 11:29

So, ich habe jetzt auch meine Gitarren angemeldet. Bestätigung vom Amt habe ich postwendend erhalten.

Ich bin mal gespannt, ob sich bei dem Umgang mit dem privaten Handel noch was ändert. Die meisten Privatleute werden von der ganzen Sache ja noch nichts mitbekommen haben und daher auch nichts angemeldet haben.

Trotzdem gilt ab morgen wohl:
Privater Verkauf innerhalb der EU:
Für den Verkauf ist ein Nachweisdokument zu empfehlen. Dies ist in aller Regel die Handelsrechnung oder eine Bestätigung, auf der der Verbrauch legaler CITESII Hölzer genannt wird. Sollten keine derartigen Nachweise vorliegen, kann der Zoll oder die örtliche zuständige Landesbehörde Produkte beschlagnahmen, wenn sie von privat zum Verkauf angeboten werden.

Ob durch die angedrohten rechtlichen Konsequenzen eine Tabuisierung von Instrumenten entsteht, mit den entsprechenden Folgen für die musikalische Bildung, wird die Zukunft zeigen. Über die möglichen Konsequenzen, die die neuen Regelungen auch auf kultureller Seite haben können scheint sich auf Seiten der Gesetzgebung im Vorfeld niemand ernsthaft Gedanken gemacht zu haben. Über den subjektiven Eindruck, der bei den Betroffenen entstehen kann schon gleich gar nicht.

Persönlich habe ich den Eindruck, hier wurde eine große Chance verpasst, alle in ein freiwilliges und positiv gestimmtes Umdenken hin zu mehr Artenschutz einzubinden. Durch die, zeitweise so gut wie nicht vorhandenen oder für den Laien nur schwer verständlichen Informationen und auch das extrem knappe Timing gedeiht ein Klima von Verunsicherung und daraus resultierender Ablehnung. Das hätte nicht sein müssen und schadet meiner Meinung nach auch der Sache (also dem Artenschutz) ganz enorm. So etwas darf eigentlich nicht passieren.

Gerade deshalb war das Engagement vieler hier im Forum und auf anderen Seiten für mich sehr wichtig. Danke dafür.

Euch allen einen guten Rutsch

Benutzeravatar
gitarrenmacher
Ober-Fräser
Beiträge: 731
Registriert: 27.04.2010, 09:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#119

Beitrag von gitarrenmacher » 31.12.2016, 11:49

the bird hat geschrieben:.......................................................



Persönlich habe ich den Eindruck, hier wurde eine große Chance verpasst, alle in ein freiwilliges und positiv gestimmtes Umdenken hin zu mehr Artenschutz einzubinden. Durch die, zeitweise so gut wie nicht vorhandenen oder für den Laien nur schwer verständlichen Informationen und auch das extrem knappe Timing gedeiht ein Klima von Verunsicherung und daraus resultierender Ablehnung. Das hätte nicht sein müssen und schadet meiner Meinung nach auch der Sache (also dem Artenschutz) ganz enorm. So etwas darf eigentlich nicht passieren.

Gerade deshalb war das Engagement vieler hier im Forum und auf anderen Seiten für mich sehr wichtig. Danke dafür.

Euch allen einen guten Rutsch
Du sprichst mir aus dem Herzen.
Guuuuudn Rutsch
Munterbleiben
Chrischan
www.gitarrenmacher.de

Never underestimate the stupidity of idiots

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5764
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#120

Beitrag von Poldi » 03.01.2017, 12:03

So, hier die Antwort der Sachbearbeiterin der Stadt Herne - Grünflächenamt, nachdem ich Ihr Fotos von meine Gitarren mit CITES-Hölzern gemailt habe:

Sehr geehrter Herr Poldi
hiermit bestätige ich, dass Ihre Musikinstrumente bei mir als
Vorerwerbsexemplar registriert wurden.
Eine Vorerwerbswarenbescheinigung ist nicht erforderlich und auch nicht
vorgesehen.
Die weitere Vorgehensweise entnehmen Sie bitte der entsprechenden
Internetseite vom Bundesamt für Naturschutz:

https://www.bfn.de/0305_musikinstrumente.html

Freundliche Grüße
..........................


Das wars hoffentlich...

Benutzeravatar
frizzle
Ober-Fräser
Beiträge: 670
Registriert: 26.05.2014, 10:12
Wohnort: Paderborn

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#121

Beitrag von frizzle » 03.01.2017, 13:16

Eine ähnliche Antwort habe ich auch bekommen. Die Ausstellung einer Vorerwerbswarenbescheinigung ist wohl nicht vorgesehen. Ich habe mir aber doch noch das Aktenzeichen geben lassen.

Zitat: "Ihre Listen habe ich zu den Akten genommen. Die Unterlagen werden geführt unter dem Aktenzeichen 55 17 01 und dem Namen des Halters/Eigentümers/Besitzers."

Bei zukünftigem Verkauf werde ich einen Beleg bzw. eine Rechnung mit dem Verweis auf das AZ ausstellen. Eine Kopie wird gut abgelegt und dann sollte es aber auch wirklich gut sein :roll:
VG
frizzle

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 1941
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#122

Beitrag von hatta » 03.01.2017, 16:39

Habe heute auch die bestätigung erhalten, dass alles ordnungsgemäß erfasst wurde.
Bei Verkauf muss ich eine bescheinigung ausstellen.
Gruß
Harald

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1248
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#123

Beitrag von wasduwolle » 03.01.2017, 16:42

Ich auch, 33 Teile, alles mit dabei....

Benutzeravatar
gitarrenmacher
Ober-Fräser
Beiträge: 731
Registriert: 27.04.2010, 09:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#124

Beitrag von gitarrenmacher » 10.01.2017, 19:24

Der NLWKN (Niedersachsen) hat nun eine Stellungnahme veröffentlicht.
Ich denke, die angesprochene Flut von E-mails hat die Reaktion beschleunigt.

http://www.nlwkn.niedersachsen.de/aktue ... 49966.html

Danke Frau Kluge, damit kann man arbeiten. (clap3)
Munterbleiben
Chrischan
www.gitarrenmacher.de

Never underestimate the stupidity of idiots

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 1190
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alle Palisanderarten unter Schutz

#125

Beitrag von thoto » 10.01.2017, 22:05

Das sind schöne Neuigkeiten! Danke Christian! (clap3)
Thoto

Antworten

Zurück zu „Holz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast