Was zuerst: Bünde rein oder kleben?

Wie setze ich einen Bausatz zusammen. Was muss ich mit dieser Schraube tun?

Was zuerst: Bünde rein oder kleben?

Beitrag 1 von 7 Beitragvon viento » 02.08.2015, 09:58

Besser erst die Bünde ins Griffbrett und danach aufkleben oder
erst kleben und danach die Bunddrähte reindrücken?

Oder ist die Reihenfolge völlig egal?
Freundlicher Gruß!
Benutzeravatar
viento
Holzkäufer
 
Beiträge: 138
Registriert: 13.01.2013, 00:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Danke gegeben: 45
Danke bekommen: 2 mal in 1 Post

Re: Was zuerst: Bünde rein oder kleben?

Beitrag 2 von 7 Beitragvon Poldi » 02.08.2015, 10:11

Ich klebe erst auf und dann presse ich die Bundstäbchen rein. So habe ich eine stabilere Auflage beim pressen und zum aufleimen kann ich so mit Radienklötze gegendrücken.
Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
 
Beiträge: 5122
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Danke gegeben: 445
Danke bekommen: 288 mal in 241 Posts

Re: Was zuerst: Bünde rein oder kleben?

Beitrag 3 von 7 Beitragvon liz » 02.08.2015, 10:56

Beides geht. Der Nachteil am "zuerst bundieren": Wenn sich der Hals beim Leimen verzieht, bekommt man eventuell Probleme. Das Pressen ist schwieriger, und man kann auch nicht durch einen Bundschlitz stifteln. Bei einer Akustikgitarre richte ich das GB überhaupt erst nach dem Aufleimen ab, denn dann kann man noch auf eventuelle Vor/Rücklagegegebenheiten reagieren.
Benutzeravatar
liz
Luthier
 
Beiträge: 3616
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Zell am See, Salzburg
Danke gegeben: 419
Danke bekommen: 302 mal in 219 Posts

Re: Was zuerst: Bünde rein oder kleben?

Beitrag 4 von 7 Beitragvon viento » 02.08.2015, 19:50

Danke Euch beiden!
Ich werde es genauso machen.

PS.: eigentlich würde ich gerne Hautleim nehmen,
nur muss ich damit sehr schnell sein, deshalb
wird´s mit Titebond gemacht.
Freundlicher Gruß!
Benutzeravatar
viento
Holzkäufer
 
Beiträge: 138
Registriert: 13.01.2013, 00:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Danke gegeben: 45
Danke bekommen: 2 mal in 1 Post

Re: Was zuerst: Bünde rein oder kleben?

Beitrag 5 von 7 Beitragvon frizzle » 03.08.2015, 12:02

Fischleim!! Hat man angeblich früher bei Gibson auch so gemacht. Ich spritze den mit einer Einwegspritze und 09er Nadel in den Bundschlitz.

Edit: .... den hier habe ich genommen:
http://www.moebelwerkstatt-shop.de/tisc ... -kaltleim/
VG
frizzle
Benutzeravatar
frizzle
Ober-Fräser
 
Beiträge: 586
Registriert: 26.05.2014, 10:12
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 90
Danke bekommen: 36 mal in 32 Posts

Re: Was zuerst: Bünde rein oder kleben?

Beitrag 6 von 7 Beitragvon viento » 03.08.2015, 15:52

Danke für den Tipp mit Fischleim!
Ich meinte aber das Kleben des Griffbrettes auf den Hals ,
nicht das Einkleben der Bunddrähte -die hab ich immer rein gedrückt.
Das Griffbrett habe ich sonst mit Titebond angeklebt.
Der hat eine recht lange Zeit zum Ändern, falls nötig.

Aber der link zum Fischleim ist höchst interessant.
Klebt der besser als Titebond?
Freundlicher Gruß!
Benutzeravatar
viento
Holzkäufer
 
Beiträge: 138
Registriert: 13.01.2013, 00:22
Wohnort: an der ostfriesischen Grenze
Danke gegeben: 45
Danke bekommen: 2 mal in 1 Post

Re: Was zuerst: Bünde rein oder kleben?

Beitrag 7 von 7 Beitragvon frizzle » 03.08.2015, 16:38

Der klebt sehr gut. Man nimmt ihn jawohl um Metall und Holz zu kleben. Daher für Bünde gut geeignet.
Ich habe eine ganze Gitarre nur mit Fischleim gebaut - inkl. Griffbrett auf Hals. Hat prima geklappt und hält bis heute.
VG
frizzle
Benutzeravatar
frizzle
Ober-Fräser
 
Beiträge: 586
Registriert: 26.05.2014, 10:12
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 90
Danke bekommen: 36 mal in 32 Posts


Zurück zu Auf- und Zusammenbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast