Waschbrett

Sonstige Saiteninstrumente wie Ukulelen, Mandolinen ... auch elektrische

Moderator: jhg

Antworten
Ölfinger
Holzkäufer
Beiträge: 123
Registriert: 13.12.2013, 00:02
Hat sich bedankt: 1 Mal

Waschbrett

#1

Beitrag von Ölfinger » 19.03.2016, 13:08

Huhu!
Diesmal habe ich ein wackliges Waschbrett verwurstet:
Erstmal eine Runde damit in die Sauna, um den Holzwürmern den Spaß zu verderben, danach wurde es vorsichtig zerlegt und alle Zapfenverbindungen in Ordnung gebracht sowie das Blech in den Nuten mit Epoxidharz verklebt. Dann war das Ganze schon recht stabil.
Anschließend habe ich aus Eiche und recyceltem Mahagoni einen Hals mit angeschäfteter Kopfplatte sowie ein Griffbrett aus recyceltem Bongossi angefertigt. Sattel und kompensierter Steg wurden wieder aus Messing (aus einem alten Schaltschrank) gefeilt. Der Saitenhalter besteht aus einem alten Kleiderhaken und einem angelöteten Messingblechstreifen.
Dieses Mal verwendete ich nur einen einzelnen Lipstick- Tonabnehmer, dessen Position nach Gehör ermittelt wurde. Als Mensurlänge wählte ich wieder 672 mm.
Das Teil hat ein ewiges Sustain und macht mit Bottleneck richtig Spaß. :D
Trotzdem überlege ich, ob ich es zusätzlich noch bundiere, um mehr Möglichkeiten zu haben... :kopfkratz:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

beste Grüße
Peter
Mit besten Grüßen
Ölfinger

Schaut mal rein: Oelfinger.com

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 1186
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Waschbrett

#2

Beitrag von thoto » 19.03.2016, 14:29

Tolle Idee! :lol: (clap3)
Thoto

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5764
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Waschbrett

#3

Beitrag von Poldi » 19.03.2016, 15:06

thoto hat geschrieben:Tolle Idee! :lol: (clap3)
Dito. (dance a)

Benutzeravatar
the bird
Halsbauer
Beiträge: 354
Registriert: 01.07.2014, 08:11
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Waschbrett

#4

Beitrag von the bird » 19.03.2016, 15:58

WOW, das sieht verdammt gut aus.

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 1939
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Waschbrett

#5

Beitrag von hatta » 19.03.2016, 19:10

(clap3)

Die dinger wurden bei uns in der volksmusik übrigens wirklich zum musik machen verwendet (dance a)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
sunrisebrasil
Ober-Fräser
Beiträge: 729
Registriert: 11.08.2013, 06:27
Wohnort: 71334 Waiblingen

Re: Waschbrett

#6

Beitrag von sunrisebrasil » 20.03.2016, 00:59

Sehr cool!

Benutzeravatar
gitabou
Halsbauer
Beiträge: 482
Registriert: 01.03.2013, 22:38
Wohnort: Bad Waldsee

Re: Waschbrett

#7

Beitrag von gitabou » 20.03.2016, 09:19

Abgefahren! Das ist ein wirklich cooles Projekt! Immer wieder faszinierend, was hier für außergewöhnliche Teile gebaut werden… (clap3)
http://www.gitabou.de | Zeichnungen und Schablonen für den E-Gitarrenbau

...

Benutzeravatar
bigherb
Zargenbieger
Beiträge: 1291
Registriert: 27.04.2010, 13:48

Re: Waschbrett

#8

Beitrag von bigherb » 20.03.2016, 09:55

Dat nenn isch mal Recycling Total.....klasse !!

Ölfinger
Holzkäufer
Beiträge: 123
Registriert: 13.12.2013, 00:02
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Waschbrett

#9

Beitrag von Ölfinger » 30.03.2016, 16:48

Danke! :)
Nun habe ich mir ein Audiointerface besorgt und das Waschbrett mal einfach drangeklemmt.
Die Aufnahme ist nur das direkte Tonabnehmersignal, ohne jegliche Effekte. Mit etwas Zerre klingt das natürlich deutlich besser.
>Klangbeispiel<
Allerdings habe ich vorher noch nie was aufgenommen und muß erstmal rausfinden, wie ich den Ton vom Verstärker abnehme.
Mit besten Grüßen
Ölfinger

Schaut mal rein: Oelfinger.com

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 3895
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Waschbrett

#10

Beitrag von Haddock » 30.03.2016, 16:57

Hallo,

saubere Sache!

Gruss
Urs

Antworten

Zurück zu „Sonstige Saiteninstrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast