Rock and Sk8te

Wie baue ich mir eine Semiakustische- oder Archtopgitarre

Moderator: jhg

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 3902
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Rock and Sk8te

#1

Beitrag von Haddock » 19.10.2015, 11:48

Guten Tag,

eine Archtop muss her! Den Korpus kaufe ich erstmal dazu, von GFS, der Hals Baue ich aber selbst. Sämtliche Anbauteile, Saitenhalter und die Halterung dazu, Pup Bobbins, PU Rahmen, Schlagbrett, Bridgehalterung und evt. die Potiknöpfe werden aus einem Longboard Deck gemacht. Ebenso das Griffbrett und Kopfplatten-Furnier.

Der Plan:
-Hals Räuchereiche mit Ahorn gesperrt
-Pup's selbst gewikelt
-Korpus wird Dunkel gebeizt oder lackiert
-Sk8tedeck Griffbrett
-Fächerbundierung 668mm auf 648mm

Heute hab ich mal das Griffbrett rausgeschnitten. Es hat über die gesamte Länge exakt einen 14" Radius. Der Hals ist schon verleimt. Was für die Pickup Bobbins in Frage kommt hab ich auch mal rausgesucht. Da dürft Ihr gerne Eure Meinungen äussern.
Bei diesem Bau ist wieder mal alles möglich, denn ich bin absoult frei und falls der Korpus richtig müll ist, dann Bau ich den eben auch noch selbst :D !

Also, Meinungen sind sehr willkommen!

Gruss
Urs
Dateianhänge

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5764
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Rock and Sk8te

#2

Beitrag von Poldi » 19.10.2015, 12:03

Das wird ja mal wieder ein cooles Projekt Urs.
Das erste und das letzte würd ich als Bobbin nehmen.

Benutzeravatar
Izou
Zargenbieger
Beiträge: 1098
Registriert: 15.09.2010, 09:40
Wohnort: Schweiz, am Zürisee
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Rock and Sk8te

#3

Beitrag von Izou » 19.10.2015, 12:28

Hallo Urs

Wieder mal ein schönes Board das du da hast. Ich wäre für Nr. 1 oder 4. :D
Gruss Marcel

"You Can'T Fix Stupid, not Even with Duct Tape!"

Benutzeravatar
pl-guitars
Halsbauer
Beiträge: 492
Registriert: 23.04.2010, 17:02
Wohnort: Sunburst City
Kontaktdaten:

Re: Rock and Sk8te

#4

Beitrag von pl-guitars » 19.10.2015, 13:00

Definitiv Nummer 1!

Benutzeravatar
liz
Luthier
Beiträge: 3942
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Rock and Sk8te

#5

Beitrag von liz » 19.10.2015, 13:56

Geiles Brett! Ich würd die Nr. 2 nehmen!

Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4325
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Rock and Sk8te

#6

Beitrag von filzkopf » 19.10.2015, 15:21

Cool!!! Das #1: <3 Girls muss unbedingt sein!! Ebenso die Nummer 2!! :)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 3902
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rock and Sk8te

#7

Beitrag von Haddock » 19.10.2015, 18:01

Hallo,

nun musste der Kuchen aufgeteilt werden. Zuerst wollte ich frei Hand drauf los schneiden. Zum Glück hab ich mich dann für Schablönchen entschieden und mal geschaut was da noch so übrig bleibt. Nicht Viel! :D

Die Boobins sind nun Nummer 1&4 geworden. Die Girls Girls Girls bekommen das Ganze Schlagbrett. Mit den Bobbins hab ich dann auch gleich begonnen. Mittig aufgetrennt wurden sie mit der Ryoba, damit nicht zu viel Material verloren geht. Nun sind sie paralell geschliffen und morgen können die Polepiece Löcher gebohrt werden.

Gruss
Urs
Dateianhänge

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 1941
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Rock and Sk8te

#8

Beitrag von hatta » 19.10.2015, 19:07

Wo bekommt man denn so schöne skateboard decks her?
Gruß
Harald

Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4325
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Rock and Sk8te

#9

Beitrag von filzkopf » 19.10.2015, 19:20

und so einen schönen Anschlag für die Säge?? :D :D
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Benutzeravatar
liz
Luthier
Beiträge: 3942
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Rock and Sk8te

#10

Beitrag von liz » 19.10.2015, 19:22

filzkopf hat geschrieben:und so einen schönen Anschlag für die Säge?? :D :D
das ist der Rest von seiner Sk8te Deluxe ...

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 3902
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rock and Sk8te

#11

Beitrag von Haddock » 20.10.2015, 09:35

Guten Morgen,

Simon, da hat der Gerhard recht! :D

@Hatta: Die Jungs vom Örtlichen Skateshop legen mir alles zur Seite was sie haben. In diesem Fall war es Glück im Unglück. Das Board war eigentlich neu und hatte nach den ersten paar Fahrten einen Bruch.

Gruss
Urs

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 1941
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Rock and Sk8te

#12

Beitrag von hatta » 20.10.2015, 10:29

Ah...dann horch ich mich doch mal um bei uns...
... und schonwieder ein weiteres Projekt auf der Liste :lol:
Gruß
Harald

Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4325
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Rock and Sk8te

#13

Beitrag von filzkopf » 20.10.2015, 10:48

hatta hat geschrieben:Ah...dann horch ich mich doch mal um bei uns...
... und schonwieder ein weiteres Projekt auf der Liste :lol:
ich kann mich mal umhören; und ein altes Deck hätte ich wohl auch noch zu Hause.... leider wollen meine Knie nicht mehr mitspielen, sodas ich kaum noch skaten gehe, und so kommt kein Board- Nachschub mehr ins Haus ;)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 3902
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rock and Sk8te

#14

Beitrag von Haddock » 20.10.2015, 11:25

Hallo,

ja, gefahrene Skate Decks ist begehrte Ware!

Die Bobbins hab ich zuerst angezeichnet, dann 4mm Löchergebohrt und das Gewinde geschnitten. Die Nut für den Kupferdraht ist auch schon gefräst, jetzt geht es dann an's Bobbin Putzen.

EnGueteGruess
Urs
Dateianhänge

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 1941
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Rock and Sk8te

#15

Beitrag von hatta » 20.10.2015, 13:42

Abgefahren! (clap3)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
headstock
Ober-Fräser
Beiträge: 582
Registriert: 19.09.2012, 13:46
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Rock and Sk8te

#16

Beitrag von headstock » 20.10.2015, 14:11

Moin,

cooles Projekt.
Ich schaue hier schmunzelnd zu und freue mich schon auf das Endprodukt! (clap3)
Hast du schon Vorstellungen von der Korpusfarbe?

Gruß Martin

Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4325
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Rock and Sk8te

#17

Beitrag von filzkopf » 20.10.2015, 14:25

hoffentlich matt-schwarz! :)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 3902
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rock and Sk8te

#18

Beitrag von Haddock » 20.10.2015, 17:32

Guten Abend,

BINGO Simon! So muss sie werden! :D

nach dem Mittag hab ich zuerst die PU-Rahmen und den Radius an den Bobbins gemcht. Keine grosse Hexerei! :D

Gruss
Urs
Dateianhänge

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 3902
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rock and Sk8te

#19

Beitrag von Haddock » 20.10.2015, 17:40

Hallo,

nach langer Überlegung wie ich den Saitenhalter machen soll, hab ich mich für eine Zapfen/Tasche Lösung entschieden. Die Beiden sind mit einem 4mm Aludorn beweglich verbunden. Falls der Zapfen unter dem Saitenzug brechen sollte, kann er mit einen entsprechenden Metallstück ersetzt werden, so das man nichts davon sehen kann.

Gruss
Urs
Dateianhänge

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 3902
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rock and Sk8te

#20

Beitrag von Haddock » 20.10.2015, 17:42

.....
Dateianhänge

Benutzeravatar
DoppelM
Halsbauer
Beiträge: 479
Registriert: 12.07.2015, 23:46

Re: Rock and Sk8te

#21

Beitrag von DoppelM » 20.10.2015, 23:07

Hast du schon mal überlegt statt des unteren Teils ein Hängelsaite zu nehmen? Dann kannst du den Saitenhalter beliebig formen, und er kann eleganter und leichter werden. Du musst blos einen Untersattel auf den Korpusrand setzen, über den die Hängelsaite laufen kann. (Sorry, bin vom Kontrabass verseucht ;) )

Benutzeravatar
sunrisebrasil
Ober-Fräser
Beiträge: 729
Registriert: 11.08.2013, 06:27
Wohnort: 71334 Waiblingen

Re: Rock and Sk8te

#22

Beitrag von sunrisebrasil » 20.10.2015, 23:40

Junge Junge Urs, was hast Du blos wiedä geraucht?
Geiles Projekt!
Grüße
Markus

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5764
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Rock and Sk8te

#23

Beitrag von Poldi » 21.10.2015, 05:28

Ich zieh mal wieder meinen Hut, soviel abgefahrene Ideen. Super.

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 3902
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rock and Sk8te

#24

Beitrag von Haddock » 21.10.2015, 07:54

Guten Morgen,

Danke Jungs! :D
DoppelM hat geschrieben:Hast du schon mal überlegt statt des unteren Teils ein Hängelsaite zu nehmen? Dann kannst du den Saitenhalter beliebig formen, und er kann eleganter und leichter werden. Du musst blos einen Untersattel auf den Korpusrand setzen, über den die Hängelsaite laufen kann. (Sorry, bin vom Kontrabass verseucht ;) )
Jawol, das hab ich :D . Gefällt mir aber nicht so wirklich. Der ganze Saitenhalter schaut jetzt schon noch sehr klobig aus. Es ging mir erstmal um die Verbindung der beiden Teile. Jetzt geht es dann ans ausformen. Der obere Teil wird auch noch auf 8-10mm runter gefräst. Das ganze soll schon noch filigraner werden.

Gruss
Urs

Benutzeravatar
headstock
Ober-Fräser
Beiträge: 582
Registriert: 19.09.2012, 13:46
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Rock and Sk8te

#25

Beitrag von headstock » 21.10.2015, 08:01

Moin,

jo, Ideenmangel und Zeitlupe kann man ihm wirklich nicht vorwerfen...ach ja, ist ja auch ein Skateboard... (whistle)

Gruß Martin

Antworten

Zurück zu „Semiakustisch & Archtop“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast