Meine erste selbstgebaute Schlaggitarre

Wie baue ich mir eine Semiakustische- oder Archtopgitarre

Moderatoren: jhg, twang

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5136
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel

Re: Meine erste selbstgebaute Schlaggitarre

Beitrag von Poldi » 19.02.2016, 12:07

Super Idee und klasse umgesetzt.

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 3427
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Meine erste selbstgebaute Schlaggitarre

Beitrag von Haddock » 19.02.2016, 12:44

Hallo,
Poldi hat geschrieben:Super Idee und klasse umgesetzt.
Genau! (clap3)

Gruss
Urs

Benutzeravatar
thoto
Ober-Fräser
Beiträge: 867
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Meine erste selbstgebaute Schlaggitarre

Beitrag von thoto » 19.02.2016, 12:59

Haddock hat geschrieben:Hallo,
Poldi hat geschrieben:Super Idee und klasse umgesetzt.
Genau! (clap3)

Gruss
Urs
Bin derselben Meinung, wirkt auch gleich filigraner! (clap3)
Thoto

Benutzeravatar
kehrdesign
Ober-Fräser
Beiträge: 864
Registriert: 05.06.2011, 02:06
Kontaktdaten:

Re: Meine erste selbstgebaute Schlaggitarre

Beitrag von kehrdesign » 19.02.2016, 13:23

Dieser Saitenhalter sieht zwar schlichter aber auch gekonnter und irgendwie erwachsener aus.

Gefällt mir, Deine Art und Weise Lösungen zu suchen, zu finden und umzusetzen.

Benutzeravatar
headstock
Ober-Fräser
Beiträge: 548
Registriert: 19.09.2012, 13:46

Re: Meine erste selbstgebaute Schlaggitarre

Beitrag von headstock » 19.02.2016, 13:41

Moin,

danke Leute für das Lob.
Der Schwung der Oberkante ist übrigens an den der Kopfplatte angelehnt.
Ich habe mich auch nur getraut ein normales Binding anzubringen.
Wenn ich immer zu Liz rüber schiele, sehe ich wo es bei mir noch hapert - man hätte ja auch einen Kanal ausstechen können wie er es macht - aber, aber... :roll: (whistle)

Gruß und schönes WE
Martin

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 3027
Registriert: 06.05.2011, 11:28

Re: Meine erste selbstgebaute Schlaggitarre

Beitrag von bea » 08.11.2016, 14:53

Gruß aus dem ungemütlichen Süden ...
headstock hat geschrieben: Nächste Baustelle - die Kopfplatte.
Ich habe mich von dem Rosenmotiv verabschiedet und beschlossen, dort ein schwarzes Furnier auf zu bringen - auch ein neues Logo ist entstanden - dazu aber nächste Woche mehr, denn es gibt schon wieder "Probleme" dabei...
Gibt es denn inzwischen Lösungen für die Probleme?
LG

Beate

Benutzeravatar
headstock
Ober-Fräser
Beiträge: 548
Registriert: 19.09.2012, 13:46

Re: Meine erste selbstgebaute Schlaggitarre

Beitrag von headstock » 20.01.2017, 07:23

Moin Bea,

sorry, ich habe erst heute gesehen, dass es einen "neuen" Beitrag von Dir gab.
Ich habe mit viel persönlichem Einsatz 2 Autos durch den TÜV gebracht, dann meinen Bus im Oktober verkauft, Weihnachten, Westerwald und nun auch noch meinen runden Geburtstag hinter mich gebracht - also wenig Zeit für`s Forum und Gitarren gehabt. :roll:

Aber jetzt soll es wieder weiter gehen.
Zu den Problemen bei der Kopfplatte und anderen Veränderungen, äußere ich mich demnächst, wenn ich Fotos gemacht habe.

Gruß Martin

Benutzeravatar
Izou
Ober-Fräser
Beiträge: 986
Registriert: 15.09.2010, 09:40
Wohnort: Schweiz, am Zürisee

Re: Meine erste selbstgebaute Schlaggitarre

Beitrag von Izou » 20.01.2017, 14:55

Enfach nur, WOW! :shock: (clap3)
Gruss Marcel

"You Can'T Fix Stupid, not Even with Duct Tape!"

Meine Baustelle...

Antworten

Zurück zu „Semiakustisch & Archtop“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast