Sigma 000MC-1STE

Alles zu akustischen Gitarren und Bässen

Moderator: jhg

Antworten
Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 2021
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Sigma 000MC-1STE

#1

Beitrag von hatta » 17.10.2016, 15:47

Hallo die Runde!

Hab im Musikladen neben meinem Büro eine gebrauchte Sigma Gitarre erspäht.
Eine Sigma 000MC-1STE

Massive Sitka Fichten Decke, Mahagoni Zargen und Hals.
Kurz angespielt, und war erstmal begeistert.
Dann hab ich die durchgestimmt und nochmals getestet... da war die Saitenlage recht hoch, was aber bei allen akustischen der Fall ist, die ich je in der Hand hatte. Bespielbarkeit ist super, der Klang gefällt mir.

Die Hohe Saitenlage liese sich sicher absenken, da könnte ich dann endlich mal an ner Akustischen tätig werden.

Allerdings hat die Zarge an der Unterseite an der Kante zur Decke eine Druckstelle, bzw ist ganz leicht eingedtückt.

Kosten soll die 180 € ... Was meint ihr? soll ich zuschlagen? Gerade, da ich nicht Martin füttern will (kunststoffverbund Griffbrett usw) und sonst auch nix leistbares rumschwirrt wäre das eventuell eine Option...

Damals haben die dinger 600 € gekostet sagte mir der Verkäufer, aktuell sind die für um die 350 - 450 € im Internet (neu)

Könnte sich das lohnen?
Gruß
Harald

Benutzeravatar
gitarrenmacher
Ober-Fräser
Beiträge: 737
Registriert: 27.04.2010, 09:46
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sigma 000MC-1STE

#2

Beitrag von gitarrenmacher » 17.10.2016, 20:44

Nimm das Ding. Wenn das Ding statisch in Ordnung ist und du sicher bist, dass eine etwas komfortablere Saitenlage erzielbar ist, kannst du nix falsch machen.
Für die Kohle bekommst du nichts besseres.
Ich hatte kürzlich eine Martin 000-17SM sunburst auf´m Tisch. Kostet 1900,- +/- Ist das Pendant mit 12.Bund Hals.
Ich hätte mich nicht getraut sowas auszuliefern
Munterbleiben
Chrischan
www.gitarrenmacher.de

Never underestimate the stupidity of idiots

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 2021
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Sigma 000MC-1STE

#3

Beitrag von hatta » 19.10.2016, 00:49

Heute zugeschlagen.
Die die die gitarre zum verkaufen im musikhaus gelassen hatte war zufälligerweise grad da und hat mit meinem kumpel (dortiger verkäufer) diskutiert, dass 180 ocken doch zu billich wären.

Ich hab dann mal mit ihr gequatscht, auf die dings und dongs hingewiesen, und über die beschädigte zarge gesprochen. Dazu eine zu hohe saitenlage, das griffbrett komplett versifft, komplett ranzige saiten und angelaufene bünde.

Hab ihr dann 150€ geboten.... jetzt steht das ding bei mir im zimmer (whistle) :badgrin: 8)

Wenn ich die jetzt so betrachte, ists ja alles überhaupt nicht schlimm, werde da höchstens neue saiten spendieren und eventuell den steg hinten etwas tieferlegen. Hm und vielleicht eine sattelkompeksstion anstreben, das möcht ich schon lannge mal probieren.
Die g saite ist auch nicht wirklich super intoniert.

Mal gucken, wieder ein kleines projekt mehr :) ...aber erstmal muss zuhause die terrassenüberdachung gebaut werden
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5809
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Sigma 000MC-1STE

#4

Beitrag von Poldi » 19.10.2016, 05:32

Glückwunsch...

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9160
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Sigma 000MC-1STE

#5

Beitrag von capricky » 19.10.2016, 07:23

Hättick ooch jenommen! 8)

capricky

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 2021
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Sigma 000MC-1STE

#6

Beitrag von hatta » 19.10.2016, 10:45

8) Bilders folgen demnächst, gestern nach der Probe war ich ncihtmehr fähig (whistle)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 1227
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sigma 000MC-1STE

#7

Beitrag von thoto » 19.10.2016, 12:06

Na, dann viel Spaß mit deiner Neuen! :D

Bin schon gespannt auf die Bilder!
Thoto

Antworten

Zurück zu „Akustische Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast