Yamaha BB604 PUs seriell schalten?

Themen zum Bau von E-Bässen

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Antworten
Benutzeravatar
satis
Neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 22.07.2016, 17:49
Wohnort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 4 Mal

Yamaha BB604 PUs seriell schalten?

#1

Beitrag von satis » 10.09.2016, 11:26

Hello,

da Arbeit und Urlaubs-Kassen-Loch meinen Bassbau leider wesentlich verzögern, bin ich gerade dabei meinen Yamaha BB604 auf Vordermann zu bringen. Eigentlich ein echt feines Gerät, das mir lange treue Dienste geleistet hat - nur klingt er für meinen Geschmack mittlerweile etwas zu "modern" (im Gegensatz zum geplanten Bass, wo ein Mudbucker Nachbau reinsoll..) -

was mich auf die Idee gebracht hat, die zwei Singlecoils einfach mal seriell zu schalten.
Ich hab mir gedacht, einen Versuch wärs wert - da aber keiner der PUs revers gewickelt ist, is halt nix mit hum - cancelling.
was meint ihr?

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9161
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Yamaha BB604 PUs seriell schalten?

#2

Beitrag von capricky » 10.09.2016, 11:33

Probiere es einfach aus, ist ja kein großer Aufwand!

capricky

Benutzeravatar
satis
Neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 22.07.2016, 17:49
Wohnort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Yamaha BB604 PUs seriell schalten?

#3

Beitrag von satis » 10.09.2016, 11:37

das wollt ich hören :) danke

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9161
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Yamaha BB604 PUs seriell schalten?

#4

Beitrag von capricky » 10.09.2016, 12:38

Um die mögliche Soundänderung zu illustrieren, möchte ich die Baja Telecaster anführen, mit der zusätzlichen vierten Schalterstellung werden beide Singlecoils in Reihe geschaltet. Ergebnis - lauterer, wärmerer Klang.

capricky

Benutzeravatar
BassChris
Neues Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 14.09.2016, 09:12

Re: Yamaha BB604 PUs seriell schalten?

#5

Beitrag von BassChris » 23.10.2016, 13:48

Und hat es geklappt? Wie ist das Ergebniss?

Benutzeravatar
satis
Neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 22.07.2016, 17:49
Wohnort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Yamaha BB604 PUs seriell schalten?

#6

Beitrag von satis » 04.09.2017, 11:37

BassChris hat geschrieben:
23.10.2016, 13:48
Und hat es geklappt? Wie ist das Ergebniss?
entschuldige bitte die späte antwort, hatte deinen post übersehen - das ergebniss konnte nicht überzeugen, in bestimmten frequenzbereichen setzt sich der sound nicht mehr wirklich durch, mein elektrotechnisches verständnis reicht aber leider nicht aus, dass ich mehr dazu sagen könnte. vll hats was mit phase cancelling zu tun, vll hab ich auch einfach nur beim umlöten scheise gebaut. ich habs ehrlich gesagt nicht weiter verfolgt, weils nur ein schneller versuch war und ich gerade eigentlich nur noch shortscale bässe spiele.

cheers

Antworten

Zurück zu „E-Bässe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste