Ibanezbass Picups

Themen zum Bau von E-Bässen

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Antworten
donralfonso
Planer
Beiträge: 69
Registriert: 08.01.2016, 19:46

Ibanezbass Picups

#1

Beitrag von donralfonso » 09.03.2016, 19:44

Hallo Leute,
Parallel zu meinem Bauthread hätte ich ein paar Fragen, die wie ich denke in dieses Unterforum gehören.
Zur Vorgeschichte. Ein Bekannter schleppte mir vor einiger Zeit eine Ibanez Bassruine an, mit der Frage ob man diese wieder spielbereit machen könnte. Ich meine restaurieren, bzw. neu aufbauen geht natürlich immer, das Problem ist allerdings ein anderes. Der junge Mann fängt gerade erst das Bass spielen an, und seine finanzielle Lage ist auch nicht so rosig.Als Basis sind der Body, der Hals, die Bridge und die Mechaniken noch vorhanden..Die komplette Elektronik fehlt.
Mein Gedanke war den Body komplett abschleifen ( da er mit dem Pinsel und das mit Nasen lackiert war ) Ihn dann zu beizen und klar zu lackieren. Er hat das bei meiner 12 saitigen E- Gitarre die ich gebaut habe gesehen, und wollte den Bass auch so haben. Also habe ich ihn abgeschliffen, gebeizt ( Kirschbaum, Mahagonimischung ) und mit Klarlack lackiert. Das Ergebnis gefällt uns beiden nicht schlecht. Dann dachte ich in der Bucht preiswert die Picups zu schießen, Potis kosten auch nicht die Welt und gut so. AAAAAAAber das war ein riesen Irrtum. Gebrauchte oder günstige Picups für Gitarren gibts wie Sand am Meer, aber komischerweise nicht für Bässe. Zumal auch noch verschiedene gebraucht werden. Einmal ein Singlecoil wie beim J Bass und 2 kleine wie beim P Bass. So eine Paarung wird nirgens angeboten, weder gebraucht noch neu.
Meine erste Frage wäre jetzt, was ist das für ein Modell. Ich konnte auch nach langer Suche im Netz nichts passendes finden.
Zweitens, wo kann man günstig solche Picups beziehen, um das Portmonee des jungen Mannes nicht zu strabazieren
Bild
[Bild
LG Ralf

Grim_Reaper
Holzkäufer
Beiträge: 125
Registriert: 27.03.2014, 22:36
Wohnort: Unterfranken

Re: Ibanezbass Picups

#2

Beitrag von Grim_Reaper » 09.03.2016, 22:55

Hi,

mess doch schon mal bitte die breite der Nut für den J-PU und den Abstand der Schraubenlöcher (mittig)
Außerdem wäre es gut den Saitenabstand zu wissen.
Evtl. kann ich dir mit nem Jazz PU aushelfen. Ich durchforste mal meine Bastelkiste.

Grüße

Grim_Reaper
Holzkäufer
Beiträge: 125
Registriert: 27.03.2014, 22:36
Wohnort: Unterfranken

Re: Ibanezbass Picups

#3

Beitrag von Grim_Reaper » 09.03.2016, 22:58

und SplitCoil wird das hier wahrscheinlich das günstigste sein.
http://www.ebay.de/itm/HUMBUCKER-SET-PI ... 1841194212

Dauert halt, weil kommt aus China.

Benutzeravatar
Bermann
Ober-Fräser
Beiträge: 617
Registriert: 23.04.2010, 19:48

Re: Ibanezbass Picups

#4

Beitrag von Bermann » 10.03.2016, 01:41

Ansonsten kann ich Dir die Entwistle Pickups empfehlen
Hier der E-Bucht Shop:
http://stores.ebay.de/The-PickupsPlus-S ... 7675.l2563

den Neodym P-Bass Pickup benutze ich in meinem Bass, hat mächtig Power und Charakter.
Aber prüf besser die Maße der Pickups, ob sie passen.

Gruß Hermann

donralfonso
Planer
Beiträge: 69
Registriert: 08.01.2016, 19:46

Re: Ibanezbass Picups

#5

Beitrag von donralfonso » 10.03.2016, 11:32

Hi,
Grim Reaper hat geschrieben

mess doch schon mal bitte die breite der Nut für den J-PU und den Abstand der Schraubenlöcher (mittig)
Außerdem wäre es gut den Saitenabstand zu wissen.
Die Länge der Fräsung ist 95 mm, die Breite 19 mm und die Tiefe 18 mm.
Der Saitenabstand ist 19 mm kann aber verstellt werden.

Es würde mich immer noch interesieren was für ein Bass das ist, vielleicht kennt jemand das Modell.
LG Ralf

Grim_Reaper
Holzkäufer
Beiträge: 125
Registriert: 27.03.2014, 22:36
Wohnort: Unterfranken

Re: Ibanezbass Picups

#6

Beitrag von Grim_Reaper » 17.03.2016, 15:49

Hi,

hab endlich mal nachgesehen.
Hab zwei J-Sets (1 4er Set und ein 5er Set hier rumliegen)
und zwei einzelne J-Single Coils (auch jeweils ein 4er und ein 5er).

Ich könnte dir den 4er günstig abtreten.
Länge ist 94,5 mm (könnte etwas eng werden)
Breite 18mm
Tiefe 19mm

Abstand zwischen der Mitte der Polepieces ist irgendwas zwischen 19 mm und 19,5 mm
Abstand zwischen Mitte erstes Polepiecepaar und letztem ist 57,5 mm
Hat schon ein paar Kratzer.

Grüße

Mathias

Antworten

Zurück zu „E-Bässe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast