Die Suche ergab 978 Treffer

von jhg
18.11.2017, 21:00
Forum: Offtopic
Thema: Interessante MuVis
Antworten: 1017
Zugriffe: 166649

Re: Interessante MuVis

Ein bisschen Klassik für zwischendurch:
https://youtu.be/wqgQ7IYhvRg
von jhg
18.11.2017, 15:55
Forum: Treffen
Thema: Forumstreffen NRW
Antworten: 3
Zugriffe: 97

Re: Forumstreffen NRW

Wer öfter mit mehreren Leuten Termine finden muss verzweifelt ansonsten - ich spreche da aus Erfahrung. Irgendwann verliert man dann in solchen Diskussionen total den Überblick. Also bitte hier klicken und teilnehmen
von jhg
17.11.2017, 23:19
Forum: Akustische Instrumente
Thema: Dicke des Bodens Ahorn vs. Palisander
Antworten: 17
Zugriffe: 415

Re: Dicke des Bodens Ahorn vs. Palisander

Bei den Leisten geht es darum, dass die Jahresringe möglichst "stehend" sind und die Leisten gerade entlang der Jahresringe gesägt sind. Im Idealfall nimmt man eine schöne, feingewachsene Fichte und spaltet sie so, dass es Leisten gibt. Wenn man fertig gesägte Leisten nimmt, dann sieht man es an der...
von jhg
17.11.2017, 22:45
Forum: Treffen
Thema: Forumstreffen NRW
Antworten: 3
Zugriffe: 97

Forumstreffen NRW

Hallo zusammen, angeregt von dieser Diskussion http://www.gitarrebassbau.de/viewtopic.php?f=51&t=2357&p=123289#p123289 wollen wir mal einen Versuch starten, auch im Westen der Republik ein Treffen zu veranstalten. Wir müssten also klären Wo, Wann und mit Welchem Rahmenprogramm das Ganze stattfindet....
von jhg
16.11.2017, 08:50
Forum: Akustische Instrumente
Thema: Dicke des Bodens Ahorn vs. Palisander
Antworten: 17
Zugriffe: 415

Re: Dicke des Bodens Ahorn vs. Palisander

Recht gut geht das Säubern mit einer Ziehklinge. Vorausgesetzt die hat einen gut angezogenen Grat.
von jhg
14.11.2017, 20:48
Forum: Akustische Instrumente
Thema: Dicke des Bodens Ahorn vs. Palisander
Antworten: 17
Zugriffe: 415

Re: Dicke des Bodens Ahorn vs. Palisander

Hallöchen hier im Forum! Fotos sind immer gut - dann lässt sich das ein bisschen einschätzen. Den Boden solltest du schon eher komplett abnehmen. Da die Balken (bleiben wir mal bei den deutschen Begriffen) auch gerissen sind, kannst du sie gleich ersetzen. Damit die Gitarre in Form bleibt, könntest ...
von jhg
10.11.2017, 17:58
Forum: elektrische Maschinen
Thema: Bosch GWS 12-76
Antworten: 9
Zugriffe: 204

Re: Bosch GWS 12-76

Mmmh - also ich habe die kleine GKS auch und finde die Super! Allerdings benutze ich sie nicht für den Gitarrenbau sondern beim Laminat verlegen, OSB Platten sägen etc. Mit der Führungsschine 1A! Man muss nur die Sägeblätter von Makita nehmen, die sind deutlich besser ;) ;) Für den Gitarrenbau ist a...
von jhg
06.11.2017, 10:05
Forum: Bauthreads akustische Instrumente
Thema: Taylor GA
Antworten: 28
Zugriffe: 1976

Re: Taylor GA

Pläne gibt es für kleines Geld hier:
http://ultimate-guitar-online.ultimate- ... ucts_id=22

Du bekommst dann die PDFs und musst sie nur noch 1:1 ausdrucken (lassen)
von jhg
05.11.2017, 23:11
Forum: Bauthreads akustische Instrumente
Thema: Taylor GA
Antworten: 28
Zugriffe: 1976

Re: Taylor GA

von jhg
05.11.2017, 23:10
Forum: Bauthreads akustische Instrumente
Thema: Taylor GA
Antworten: 28
Zugriffe: 1976

Re: Taylor GA

Ja, es gab mal ein kleines Päuschen zwischendurch. Andere Projekte, akute Lustlosigkeit usw. - das würde jetzt zu weit führen. Die reinen Materialkosten sind ja bei einer Akustikgitarre gar nicht so hoch. Ich kann die Preise jetzt nicht alle mehr nachvollziehen. Aber mal so als Anhaltspunkt: 60€ Bod...
von jhg
05.11.2017, 21:57
Forum: Bauthreads akustische Instrumente
Thema: Taylor GA
Antworten: 28
Zugriffe: 1976

Re: Taylor GA

Fertig ist sie - ein erstes (schlechtes) Foto mit dem Handy geschossen. Der Klang ist schon fett!!!
von jhg
05.11.2017, 21:55
Forum: Bauthreads akustische Instrumente
Thema: Taylor GA
Antworten: 28
Zugriffe: 1976

Re: Taylor GA

Halsshaping mit dem Schabhobel 20171006_172723.jpg Kopfplatteninlay - muss sein! MOP mit der Laubsäge ausgesägt und dann mit Sekundenkleber und Schleifstaub eingelegt. Ebenholz ist immer super, weil es ja komplett schwarz ist :D 20171006_172729.jpg 20171016_212359.jpg Nut für die Stegeinlage fräsen ...
von jhg
26.10.2017, 23:23
Forum: Holz
Thema: Ebenholzersatz
Antworten: 15
Zugriffe: 387

Ebenholzersatz

Las ich gerade bei den schweizer Nachbarn:
https://www.nzz.ch/wissenschaft/ein-sch ... ld.1323798
von jhg
13.10.2017, 22:53
Forum: Suche/Biete
Thema: Suche: Tischbandsäge zum Bodys aussägen
Antworten: 22
Zugriffe: 616

Re: Suche: Tischbandsäge zum Bodys aussägen

Meine erste Bandsäge war eine dreirollen Metabosäge. Die hatte auch nicht viel mehr Leistung. Aber mit einem scharfen Sägeblatt kann man da schon richtig viel mit anstellen. 500W bei den großen Motoren sind nicht zu unterschätzen. Zur Not könnte man da sicherlich auch einen anderen Motor einbauen.
von jhg
13.10.2017, 21:56
Forum: Suche/Biete
Thema: Suche: Tischbandsäge zum Bodys aussägen
Antworten: 22
Zugriffe: 616

Re: Suche: Tischbandsäge zum Bodys aussägen

Sonst guck dir die doch mal an:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 991-84-347
ist direkt um die Ecke und wenn du den etwas beschwatzt bekommst du die noch was billiger ....
von jhg
13.10.2017, 18:07
Forum: Suche/Biete
Thema: Suche: Tischbandsäge zum Bodys aussägen
Antworten: 22
Zugriffe: 616

Re: Suche: Tischbandsäge zum Bodys aussägen

Absolute Traummaschine für die kleinere Werkstatt:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... =FOLLOW_AD
von jhg
24.09.2017, 22:58
Forum: Holz
Thema: Holzwurm in der Microwelle grillen?
Antworten: 3
Zugriffe: 310

Re: Holzwurm in der Microwelle grillen?

Evtl. dass das Holz innen verbrennt - Mikrowellen erwärmen das Stück nicht gleichmäßig. Ich würde es eher in den Backofen packen.
von jhg
24.09.2017, 15:52
Forum: Baupläne und Designs
Thema: Design "patentieren"
Antworten: 9
Zugriffe: 586

Re: Design "patentieren"

Was du meinst ist ja eher ein Design- oder Geschmacksmusterschutz. Ein Patent ist ja eher was Technisches und von daher sehr aufwändig. Wenn ich das richtig gelesen habe, dann kann man ein Design für relativ kleines Geld (ab 60€) 25 Jahre schützen lassen. Eigentlich ist das ja nur für diejenigen rel...
von jhg
21.09.2017, 21:42
Forum: Oberflächenfinish und Aging
Thema: Archtop - Hartöl halbtransparent und viele Fragen
Antworten: 9
Zugriffe: 430

Re: Archtop - Hartöl halbtransparent und viele Fragen

Binding immer vorher ankleben - das wird sonst nix. Ansonsten würde ich dir auch sehr zu einer transparenten Lackierung raten. Beizen von abgeschliffenen vorher lackierten Sperrholzteilen hat die Chance grandios zu scheitern. Ich würde es lassen. Eine andere Möglichkeit wäre evtl. eine Lackierung mi...
von jhg
16.09.2017, 22:28
Forum: Handwerkzeuge
Thema: Ersatz für Hobelsohlen
Antworten: 13
Zugriffe: 594

Re: Ersatz für Hobelsohlen

Ich würde für den Gußhobel Silberlot nehmen - das hat einen geringen Schmelzpunkt und funktioniert auch bei Guß. Das Problem dürfte eher sein, dass du die alten Risse metallisch rein bekommst, sonst läuft das Lot nicht dazwischen ...
von jhg
13.09.2017, 19:29
Forum: Offtopic
Thema: Interessante MuVis
Antworten: 1017
Zugriffe: 166649

Re: Interessante MuVis

Mal ein etwas anderes Instrument - schön gespielt ...
https://www.youtube.com/watch?v=jkOW8R4 ... ture=share
von jhg
06.09.2017, 16:39
Forum: Offtopic
Thema: Interessante MuVis
Antworten: 1017
Zugriffe: 166649

Re: Interessante MuVis

Zwar kein Gitarrenbauer, aber ein beeindruckender Handwerker. Beim Blick in sein Holzlager muss man sich das Sabbern verkneifen....
https://youtu.be/1oZSkD7WoJ4
von jhg
17.08.2017, 18:40
Forum: Semiakustisch & Archtop
Thema: Bauthread: Archtop im Stil "Pagelli Massari"
Antworten: 117
Zugriffe: 8581

Re: Bauthread: Archtop im Stil "Pagelli Massari"

Die Zargen in einer bzw. um eine Form herum zu biegen wird m.E. nur mit einer Heizmatte (oder einer Lampenheizung wie beim original "Foxbender") gehen. Ansonsten wirst du ein Biegeeisen brauchen und damit die Radien unter Zuhilfenahme der Bleche zu biegen. Die Form ist dann zum Auskühlen und Trockne...
von jhg
11.08.2017, 22:33
Forum: Offtopic
Thema: Schallplattenreinigung mit Titebond
Antworten: 9
Zugriffe: 626

Re: Schallplattenreinigung mit Titebond

Gleiches Prinzip - aber vielleicht ein wenig anwendungssicherer:
http://www.discofilm.eu/

Damit kann man sogar verdreckte Kamerasensoren reinigen ....

Zur erweiterten Suche