Die Suche ergab 8404 Treffer

von capricky
28.04.2017, 09:55
Forum: Setup
Thema: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)
Antworten: 131
Zugriffe: 22648

Re: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)

Hatte ich eigentlich schon mal erwähnt, dass diese Sattelkompensation auch das ewige G-Saiten Verstimmungsproblem an Gibsons deutlich mildert? Es löst es nicht zu 100%, dazu kann noch die Sattelkerbe etwas modifiziert (angeschrägt und geschmiert) werden. Ein sogenannter "Kolateralnutzen"! 8) capricky
von capricky
28.04.2017, 08:26
Forum: Amp-/Effektgerätebau
Thema: Jtm 45 sicherung fliegt
Antworten: 105
Zugriffe: 9315

Re: Jtm 45 sicherung fliegt

Prima! (clap3)
Es sind oft die kleinen, einfachen Dinge und Maßnahmen, die überraschende Effektivität zeigen. Geringer Aufwand + maximale Wirkung = große Freude! ;)

capricky
von capricky
27.04.2017, 21:25
Forum: Setup
Thema: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)
Antworten: 131
Zugriffe: 22648

Re: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)

@ capricky - Wegen Sattelkerben zu tief einsägen: Du hast hier irgendwann mal den Tipp gegeben, dass eine Mischung aus Knochensägepulver und Sekundenkleber zum Auffüllen einer zu tiefen Kerbe einigermaßen ok ist. Wenn man also einmal eine Kerbe verhunzt, muß man den Sattel nicht gleich in die Tonne...
von capricky
27.04.2017, 19:45
Forum: Hardware & Teile
Thema: Floyd-Rose Modifikation
Antworten: 8
Zugriffe: 82

Re: Floyd-Rose Modifikation

Kuhl! Ich hoffe, Du hattest die Oktavreinheit am 12. Bund vor dem Umbau eingestellt, denn das dürfte ja nun nicht mehr gehen, oder habe ich was übersehen? Für den Sattelbereich habe ich folgende Maßnahmen ergriffen, ein Hinweis von capricky zum Thema Sattelkompensation brachte mich auf diese Version...
von capricky
27.04.2017, 15:02
Forum: Setup
Thema: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)
Antworten: 131
Zugriffe: 22648

Re: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)

Noch ein Extrembeispiel für erfolgreiche Sattelkompensation (hatte ich wohl schon mal gezeigt...?!) Eine billige chinesische Steelstring /Schlimmstring) mit grauenvoller Intonation, die ich mit wenig Zuversicht angegangen bin. Sattelbreite wurde praktisch in Richtung Steg verdoppelt, die Kerben gefe...
von capricky
27.04.2017, 14:00
Forum: Setup
Thema: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)
Antworten: 131
Zugriffe: 22648

Re: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)

Danke :) Da föllt mir noch was ein: Ist es eigentlich schädlich, die Grundstimmung/Bridgekompensation 1./13. Bund per Kapo statt mit den Fingern vorzunehmen - von wegen unterschiedlicher Greifdruck etc. Kapo wäre halt komfortabler und ich kann mir nur schwer vorstellen, dass der Unterschied relevan...
von capricky
27.04.2017, 13:24
Forum: Setup
Thema: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)
Antworten: 131
Zugriffe: 22648

Re: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)

Frage an den Fachmann (dann muss ich's nicht selber ausprobieren ;) ) Macht das auch beim Bass Sinn? Müsste ja in Bezug auf Saitensteifigkeit am Auflagepunkt erst Recht (think) Es ist beim Bass nicht so deutlich, wie bei einer Gitarre... wann spielt man auf einem Bass schon mal Akkorde in den unter...
von capricky
27.04.2017, 11:45
Forum: Setup
Thema: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)
Antworten: 131
Zugriffe: 22648

Re: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)

äääääh- Juriy - irgendwas ist 4 Posts weiter oben mit dem Zitat schief gelaufen - von mit ist das nicht und soweit ich mich erinnere ist der erste Teil des Zitats auch nicht vom Meister, der zweite aber schon ;) Das Chaos habe ich verursacht, statt auf "Zitat" auf "Editieren" geklickt. Bei den ganz...
von capricky
27.04.2017, 11:29
Forum: Setup
Thema: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)
Antworten: 131
Zugriffe: 22648

Re: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)

Irgendwann wir meine #0 soweit sein, dass ich es ausprobieren kann. Die wird mit Nullbund gebaut. (Warum verkaufen die nur Sets mit 24 Bünden?) Ein Nullbund ist keine Lösung eines Problems, er ist ein neues Problem. Er löst nur das "Problem" einen Sattel mit teuren Sattelfeilen herstellen zu müssen...
von capricky
27.04.2017, 10:54
Forum: Setup
Thema: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)
Antworten: 131
Zugriffe: 22648

Re: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)

So sieht ein praktisch kompensierter Nullbund aus. Der werkseitige Nullbund entsprach der Theorie, der Zackennullbund macht diese Gitarre wohlklingend, (nicht wohltemperiert, das ist was anders)
capricky
von capricky
27.04.2017, 10:21
Forum: Setup
Thema: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)
Antworten: 131
Zugriffe: 22648

Re: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)

Dem mag ich nicht widersprechen - Mir ist das alles zu kompliziert. 8) Praktische Sattelkompensation ist nicht kompliziert, sie liest sich vielleicht etwas kompliziert. Im Grunde ist sie nur wenig anspruchsvoller als eine Stegkompensation (deren Sinn hier hoffentlich nicht auch noch diskutiert werd...
von capricky
27.04.2017, 08:34
Forum: Setup
Thema: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)
Antworten: 131
Zugriffe: 22648

Re: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)

Warum muß ich nur die ganze Zeit an den Spruch denken: "Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert!" :badgrin:
Mehr fällt mir hier im Moment nicht ein.

capricky
von capricky
26.04.2017, 17:56
Forum: Setup
Thema: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)
Antworten: 131
Zugriffe: 22648

Re: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)

Ich finde, dass es einfacher ist, einen "verbogenen" Sattel einzubauen, als vielleicht 24 "verbogene" Bünde und dafür dann gerade Sättel und Brücken zu haben.... schon rein bündeersatztechnisch gesehen 8) Wenn man das einmal kapiert hat, wie das mit der Sattelkompensation funktioniert, dann ist es j...
von capricky
25.04.2017, 20:19
Forum: Setup
Thema: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)
Antworten: 131
Zugriffe: 22648

Re: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)

Ich glaube da ein Missverständnis zu spüren... die Sattelkompensation dient nicht der Verbesserung der Frequenzgleichheit der Teilschwingungen am 12./13. Bund, sondern der Stimmungsverbesserung vom Sattel etwa bis zum 4. Bund, besonders aber am 1. Bund

capricky
von capricky
25.04.2017, 17:11
Forum: Setup
Thema: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)
Antworten: 131
Zugriffe: 22648

Re: Sattelkompensation (aus: Mein erster Halsbruch!)

Die Halskrümmung sollte eigentlich nichts mit der Sattelkerbentiefe zu tun haben, umgekehrt auch nicht. Insgesamt hat das was mit Intonation und Bespielbarkeit zu tun. Die richtige Sattelkerbentiefe ist die, bei der die Saite noch nicht am 1. Bund schnarrt. Das ist "gitarrenindividuell", jede Geige ...
von capricky
25.04.2017, 15:09
Forum: E-Gitarre
Thema: Kurze Frage kurze Antwort Thread
Antworten: 1467
Zugriffe: 144563

Re: Kurze Frage kurze Antwort Thread

Also es ist schon so, dass nur Poren gefüllt werden sollten. Restflächen von Epox haben durchaus eine andere Lichtbrechung und altern anders (Vergilbung) als der klare Decklack. Epox dünn aufzutragen ist ja kein Problem und wenn beim Schleifen Poren aufreissen, ist es erlaubt eine weitere dünne Schi...
von capricky
25.04.2017, 15:02
Forum: E-Gitarre
Thema: Stratocaster Soundproblem
Antworten: 13
Zugriffe: 178

Re: Stratocaster Soundproblem

Dann dürfte das Problem nichts mit der Strat, bzw. der Buchse zu tun haben.

capricky
von capricky
25.04.2017, 14:40
Forum: E-Gitarre
Thema: Stratocaster Soundproblem
Antworten: 13
Zugriffe: 178

Re: Stratocaster Soundproblem

Kann es sein, dass Du die beiden Anschlußdrähte vertauscht hast?

capricky
von capricky
25.04.2017, 11:54
Forum: E-Gitarre
Thema: Kurze Frage kurze Antwort Thread
Antworten: 1467
Zugriffe: 144563

Re: Kurze Frage kurze Antwort Thread

Schau mal in das E-Fach, ob sich ein Poti verdreht hat (lose Mutter) und mit einer Lötöse vielleicht den Schirm (Graphitlack?) berührt. Dann ergeben sich solche Effekte, wie Mile beschrieb. Die Bandbreite geht von ganz aus über leise bis dumpf, je nach Übergangswiderstand... ein Standardfehler. capr...
von capricky
24.04.2017, 16:17
Forum: E-Gitarre
Thema: Kurze Frage kurze Antwort Thread
Antworten: 1467
Zugriffe: 144563

Re: Kurze Frage kurze Antwort Thread

frizzle hat geschrieben:
24.04.2017, 15:17

Wenn das Vol-Poti voll auf ist, ist doch der Widerstand nahezu 0 - oder?
Nee, "voll auf" ist der Widerstand (des Potis), den der Pickup "sieht" am größten. Noch größer hebt etwas die Resonanzspitze des Pickups.

capricky
von capricky
24.04.2017, 10:53
Forum: Pickup Bau
Thema: aktive PUs: Wieviel Draht?
Antworten: 20
Zugriffe: 523

Re: aktive PUs: Wieviel Draht?

Seltsamerweise haben viele kommerziell produzierte Ämps am Eingang immer noch diesen ominösen 68kOhm-Widerstand vor dem Gitter der ersten Röhre. :roll: Da kann man noch so rauscharme Pickups bauen, dieser eine Widerstand rauscht mehr als alles andere. Ist ja nur eine Sicherheitsmaßnahme. Zwar gibt ...
von capricky
23.04.2017, 22:00
Forum: Boxenbau
Thema: Leichte 1x15 für Hiwatt
Antworten: 48
Zugriffe: 4793

Re: Leichte 1x15 für Hiwatt

DoppelM hat geschrieben:
23.04.2017, 21:45
Boah. Bis ich das auch nur ansatzweise verstanden habe... :D
Es bringt Dich auch nicht weiter, wenn Du das verstanden hast! ;)

capricky
von capricky
23.04.2017, 19:51
Forum: Boxenbau
Thema: Leichte 1x15 für Hiwatt
Antworten: 48
Zugriffe: 4793

Re: Leichte 1x15 für Hiwatt

Dann sieht der Kaputte aus wie durchgebrannt, es war aber doch von der ureigensten Ursache her die Auslenkung, die überschritten wurde. Wenn ein Lautsprecher durchgebrannt ist, dann riecht der auch verbrannt. Mir sind bei Reparaturen noch keine Lautsprecher untergekommen, die verbrannt aussahen, ab...
von capricky
23.04.2017, 11:53
Forum: Bücher, DVD's, Videos
Thema: Heiko Höpfinger's Kolumne bei Premierguitars
Antworten: 4
Zugriffe: 131

Re: Heiko Höpfinger's Kolumne bei Premierguitars

Interessanter link. Meine Ohren, meine Beobachtungen und meine Erfahrungen scheinen in Ordnung zu sein. Ich sehe bei dem 3-D Spektrogramm der neck joints, was ich zu hören glaube! ;) Der erste Oberton (die Oktave) ist nach dem Attack immer stärker als Grundton, Das Ausschwingen ist bei bolt on unreg...
von capricky
23.04.2017, 09:27
Forum: Offtopic
Thema: Eure neuesten Errungenschaften...
Antworten: 1153
Zugriffe: 148137

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

Vor 2 1/2 Wochen wurde ich operiert, davor sagte mir man, dass ich nicht mehr als 2 kg danach heben dürfte. Wat haste denn jejabt, Rücken? Irgendwie kommen mir diese "amtlichen" Belastungsgrenzen bekannt vor. :cry: ...oder etwa Leistenbruch? ...die typische Gitarrenbauerberufskrankheit! ;) Egal, gu...

Zur erweiterten Suche