Die Suche ergab 460 Treffer

von Yaman
16.01.2018, 08:42
Forum: E-Bässe
Thema: ESERZE6 (SRC6 Clone)
Antworten: 96
Zugriffe: 2869

Re: ESERZE6 (SRC6 Clone)

Docwaggon hat geschrieben:
15.01.2018, 20:10
ich habe zwar noch gestern gesagt : "neeeeeein, eine bandsäge brauche ich eigentlich nicht, das geht auch mit der stichsäge gut !"
Wenn meine Bandsäge neue Bandagen hat und alles eingestellt ist, steht in deinem Umkreis eine zur Vefügung ;).
von Yaman
16.01.2018, 08:36
Forum: Offtopic
Thema: Eure neuesten Errungenschaften...
Antworten: 1286
Zugriffe: 187651

Re: Ziehklingenhobel

Und siehe da! Ich habe den Ahornboden noch gerettet. Zum Glück war der Boden noch dick genug. Ich hatte das gleiche Problem mit Riegelahorn und einem normalen Hobel (Veritas, scharfes Eisen). Leider hat es solche Ausrisse gegeben, dass die verbleibende Dicke nicht mehr reicht. Den Tip mit dem Ziehk...
von Yaman
15.01.2018, 12:18
Forum: elektrische Maschinen
Thema: Alko BS 400-3 Bandsäge
Antworten: 13
Zugriffe: 253

Re: Alko BS 400-3 Bandsäge

iporka hat geschrieben:
15.01.2018, 11:49
die Bakelit-Klötzchen kannst du prima durch Hartholz-Klötzchen
ersetzen die ein paar Tage in WD40 gebadet haben.
Gibt es da eine bevorzugte Holzart?
von Yaman
15.01.2018, 09:55
Forum: elektrische Maschinen
Thema: Alko BS 400-3 Bandsäge
Antworten: 13
Zugriffe: 253

Re: Alko BS 400-3 Bandsäge

Auf dem Typenschild des Motors steht 220 V 3 A, demnach sollte der Motor eine Aufnahmeleistung von 660 Watt haben. Die 440 Watt sind dann die Abgabeleistung, oder?
Ist S1 Dauerbetrieb?
von Yaman
15.01.2018, 08:12
Forum: elektrische Maschinen
Thema: Was für eine Bandsäge?
Antworten: 85
Zugriffe: 19080

Re: Was für eine Bandsäge?

capricky hat geschrieben:
19.12.2016, 19:54
meine alte Bandsäge hatte 450W Aufnahmeleistung und hat langsam, aber problemlos auch 40mm Aluminium gesägt.
Was hast du für eine Bandgeschwindigkeit verwendet?
von Yaman
14.01.2018, 12:44
Forum: elektrische Maschinen
Thema: Alko BS 400-3 Bandsäge
Antworten: 13
Zugriffe: 253

Re: Alko BS 400-3 Bandsäge

Nachdem ich die Säge in den Keller gewuchtet habe (24 KG), habe ich getreu dem Motto "lerne deine Maschine kennen, indem du sie zerlegst und säuberst", sie erstmal auseinander genommen. Das war auch deshalb nötig, weil das Anschlusskabel nur 50 cm lang war. Alko1.JPG Die Führung des Sägeblattes gesc...
von Yaman
14.01.2018, 10:26
Forum: Bücher, DVD's, Videos
Thema: Epiphone China Factories Tour
Antworten: 10
Zugriffe: 177

Re: Epiphone China Factories Tour

bea hat geschrieben:
14.01.2018, 10:14
Das wird aber funktionieren, weil sie die Klammern genau an den richtigen Stellen angesetzt haben, so dass die sich auf der vollen Länge selbst anpressen.
Na ja, von "pressen" möchte ich da nicht reden.
von Yaman
14.01.2018, 10:00
Forum: Bücher, DVD's, Videos
Thema: Epiphone China Factories Tour
Antworten: 10
Zugriffe: 177

Re: Epiphone China Factories Tour

thoto hat geschrieben:
14.01.2018, 00:13
Mich hat's etwas gegruselt, als ich ab 5:03 gesehen habe, wie die den Hals per Zwinge ohne Pressbeilagen verleimt haben...
Und mit wie wenig Papierklammern sie die Reifchen für Semi-Acoustics eingeleimt haben.
von Yaman
13.01.2018, 17:54
Forum: elektrische Maschinen
Thema: Alko BS 400-3 Bandsäge
Antworten: 13
Zugriffe: 253

Re: Alko Bs 400-3 Bandsäge

tunes650 hat geschrieben:
13.01.2018, 15:42
Mit etwas Glück bekomme ich kommenden Dienstag die Bedienungsanleitung nochmal. Ich würde sie kopieren und dir mittels PN senden.
Das wäre fantastisch. Vielen Dank.
von Yaman
13.01.2018, 13:06
Forum: elektrische Maschinen
Thema: Alko BS 400-3 Bandsäge
Antworten: 13
Zugriffe: 253

Alko BS 400-3 Bandsäge

Mir ist heute auf dem Flohmarkt eine Bandsäge über den Weg gelaufen, Modell "Alko BS 400-3". Sieht so aus (Symbolbild, da meine noch im Auto ist): Säge.jpg Der Test-Aufkleber mit "Sehr gut" aus dem Jahr 1986 verheisst ja schon mal nichts Schlechtes. Technische Daten auf dem Motor: 410 Watt (0.55 PS)...
von Yaman
12.01.2018, 11:56
Forum: Bauthreads akustische Instrumente
Thema: Meine erste Akustikgitarre aus Resten
Antworten: 30
Zugriffe: 993

Re: Meine erste Akustikgitarre aus Resten

capricky hat geschrieben:
12.01.2018, 10:51
Immer daran denken: es drohen hier drakonische Strafen, wegen Verwendung blasphemischer Arbeitsmatten! :badgrin:
Ich bin von anderen Forumsmitgliedern schon vorgewarnt worden.
von Yaman
12.01.2018, 09:29
Forum: Bauthreads akustische Instrumente
Thema: Meine erste Akustikgitarre aus Resten
Antworten: 30
Zugriffe: 993

Re: Meine erste Akustikgitarre aus Resten

Durch die Diskussionen zum Thema Badematte ist meine wichtige Frage scheinbar untergegangen: http://www.gitarrebassbau.de/viewtopic. ... 92#p126092

Das Halsende würde ungefähr so aussehen (ist von meiner Furch-Gitarre beim Neck-Reset):
von Yaman
11.01.2018, 21:04
Forum: elektrische Maschinen
Thema: Exzenterschleifer Empfehlung
Antworten: 6
Zugriffe: 150

Re: Exzenterschleifer Empfehlung

Ich habe den Metabo SXE 450 TurboTec. Vorteil: 2 einstellbare Schwingkreise (fein und grob) und noch zusätzlichen Turbo Boost für erhöhten Materialabtrag. Habe ich bei eBay für 165,- Euro gesehen. https://www.ebay.de/i/253009508765?chn=ps&ul_ref=http%253A%252F%252Frover.ebay.com%252Frover%252F1%252F...
von Yaman
11.01.2018, 16:51
Forum: Offtopic
Thema: Recording today
Antworten: 15
Zugriffe: 271

Re: Recording today

Diese Musik-Konsumenten wissen leider gar nicht, wie sich Musik auch anhören könnte. Oder es ist ihnen egal, da Musik für sie sowieso nur Beiwerk ist.
von Yaman
11.01.2018, 09:00
Forum: Bauthreads akustische Instrumente
Thema: Meine erste Akustikgitarre aus Resten
Antworten: 30
Zugriffe: 993

Re: Meine erste Akustikgitarre aus Resten

So, die Zwingen sind ab. Es ist wirklich nichts verrutscht (wie auch).
Nach dem Absägen der Schrägen an der Kopfplatte sieht es so aus:
von Yaman
10.01.2018, 19:47
Forum: Bauthreads akustische Instrumente
Thema: Meine erste Akustikgitarre aus Resten
Antworten: 30
Zugriffe: 993

Re: Meine erste Akustikgitarre aus Resten

Eine Frage an die erfahrenen Akustiker: muss ich oberhalb des Schallochs zwei Leisten (wie sie auf dem Foto im Originalzustand vorhanden waren) verwenden, wenn ich einen Hals baue, der das Griffbrett im Deckenbereich unterstützt? Decke.jpg Den Steg habe ich inzwischen auch entfernt, da die Bohrungen...
von Yaman
10.01.2018, 19:44
Forum: Bauthreads akustische Instrumente
Thema: Meine erste Akustikgitarre aus Resten
Antworten: 30
Zugriffe: 993

Re: Meine erste Akustikgitarre aus Resten

thoto hat geschrieben:
01.01.2018, 20:27
Welche Geheimorganisation steckt denn jetzt wieder dahinter?
Lidl
von Yaman
10.01.2018, 19:40
Forum: Bauthreads akustische Instrumente
Thema: Meine erste Akustikgitarre aus Resten
Antworten: 30
Zugriffe: 993

Re: Meine erste Akustikgitarre aus Resten

ouuuuuuu :shock: bei der Unterlage wird es kritisch mit Capricky! Ich sprech da aus Erfahrung :D Da habe ich ja bisher Glück gehabt, das er mich noch nicht damit erwischt hat. Ich werde nur noch heimlich darauf arbeiten und beim Fotografieren schnell austauschen. Was hat denn Capricky gegen die Unt...
von Yaman
10.01.2018, 15:32
Forum: Bauthreads akustische Instrumente
Thema: Meine erste Akustikgitarre aus Resten
Antworten: 30
Zugriffe: 993

Re: Meine erste Akustikgitarre aus Resten

Den Halskantel habe ich erst mal gerade gefräst. Als nächstes stand die Anschäfftung der Kopfplatte an. Da ich keine Bandsäge habe und es händisch mit Japansäge letztes Mal viel Nacharbeit brauchte, habe ich den Winkel (15 Grad) mit der Kreissäge gesägt. Leider hat meine Kreissäge nur eine Schnittti...
von Yaman
10.01.2018, 10:25
Forum: Bauthreads E-Gitarre
Thema: Bariton "Destryte"
Antworten: 203
Zugriffe: 10081

Re: Bariton "Destryte"

Docwaggon hat geschrieben:
10.01.2018, 09:51
das kupferblech wird mit der efacherdung verbunden und die schrauben der brücke bohren sich durch das blech.
damit habe ich die verbindung hergestellt.
Auf das Einfachste kommt man manchmal nicht. Die Lösung ist besser als die mit einem Draht, der sich in das Holz drückt.
von Yaman
10.01.2018, 08:57
Forum: Bauthreads E-Gitarre
Thema: Bariton "Destryte"
Antworten: 203
Zugriffe: 10081

Re: Bariton "Destryte"

Wie funktioniert deine Saitenerdung, wenn du die Decke aufleimst?
von Yaman
10.01.2018, 08:51
Forum: Akustische Instrumente
Thema: Startschuss für den Bau einer Steelstring
Antworten: 6
Zugriffe: 163

Re: Startschuss für den Bau einer Steelstring

Poldi hat geschrieben:
10.01.2018, 05:38
Die Dekupiersäge ist echt Gold wert, ich bin gerade dabei für mein nächstes Projekt die Leisten vorzubereiten, geht echt gut damit.
Was für eine Säge hast du denn?
von Yaman
09.01.2018, 22:08
Forum: Oberflächenfinish und Aging
Thema: Kupfer-Top
Antworten: 17
Zugriffe: 364

Re: Kupfer-Top

Schau mal mit Google nach Kupfersalzen. Die meisten sind sehr farbintensiv und such die Farben aus, die du gerne hättest. Dann bedarf es nur noch den entsprechenden Chemikalien, um das entsprechende Salz herzustellen. Da kann ich dir dann vielleicht weiterhelfen.
von Yaman
09.01.2018, 22:03
Forum: elektrische Maschinen
Thema: E-Motor - Brauchbar?
Antworten: 17
Zugriffe: 288

Re: E-Motor - Brauchbar?

Der Motor hat zwei Geschwindigkeiten (1450 und 965 U/min) und läuft mit 380 Volt.
von Yaman
09.01.2018, 09:57
Forum: Bauthreads E-Gitarre
Thema: Framebird NR
Antworten: 108
Zugriffe: 5661

Re: Framebird NR

Jetzt muss ich dann nur noch den Stempel der Presse entsprechend anbohren. Du hast die Presse zwar schon bestellt, aber die gibt es auch mit der benötigten Bohrung zum gleichen Preis. https://www.amazon.de/DEMA-Drehdornpresse-1-to/dp/B000RVWZA0/ref=sr_1_3?s=diy&ie=UTF8&qid=1515488236&sr=1-3&keyword...

Zur erweiterten Suche